Rewe Produkte Online

Produkte von Rewe Online

um einen eigenen Lieferservice für unsere eigenen Supermarktprodukte einzurichten. Neuer Marktplatz, um Produkte von anderen Händlern zusätzlich zu ihren wöchentlichen Einkäufen zu bestellen. Wir stellen uns vier Fragen: Wie hoch ist die Qualität der gelieferten Produkte? Außerdem wird es den Verbrauchern erleichtert, Produkte, die tierfreundlicher hergestellt werden, besser zu identifizieren. Die REWE International AG zeigt Verantwortung für Produkte aus dem Gesundheitsbereich.

Wir und Lidl wollen weniger Einwegartikel mitnehmen.

So haben einige Supermarkt-Ketten angekuendigt, dass sie in Kuerze diverse Einwegartikel aus dem Kunststoffsortiment herausnehmen werden. So will Lidl beispielsweise kein Einmalgeschirr mehr ausgeben. In Zukunft wollen die beiden Supermarkt-Ketten Rewe und Lidl weniger Einwegartikel aus Kunststoff auf den Markt bringen. Rewes Ankündigung, dass er bis Ende des Jahrs alle Kunststoffhalme aus seiner Sortimentsliste entfernen werde. Plastikklingen sind ein typisch Einwegprodukt, sagte ein Sprecher von Rewe.

Die Gruppe wird ab 2019 alternative Produkte aus den Werkstoffen Weißgras, Papiere oder rostfreier Stahl einführen. Bis Ende 2019 wollen Lidl und seine Tochtergesellschaft Kaufland nicht nur Plastikstrohhalme aus ihrem Angebot entfernen, sondern auch alle Einwegartikel aus Kunststoff wie Tassen, Geschirr, Bestecke und Wattetupfer. Vielmehr will der Unternehmensverbund Produkte aus recycelbaren Werkstoffen ausstellen. Der Umstieg erfolgt, nachdem die bereits gekauften Stückzahlen verkauft wurden, kündigte das befragte Untenehmen an.

Auf Plastikbesteck und Strohhalme für Take-away-Getränke und Lebensmittel will die SB-Kette ebenfalls aufkommen. Bis 2025 will das Düsseldorfer Pharmaunternehmen den Kunststoffverbrauch um 20 Prozentpunkte senken, kündigte Lidl an. Dies hatte das Unter-nehmen bereits im Maerz mitteilte. Die Verpackung für einzelne Produkte wurde seitdem weiterverfolgt. Darüber hinaus bietet Lidl "seit vielen Jahren" eine große Zahl unverpackter Früchte und Gemüse an und hat bereits die Standard-Kunststofftragetasche aufgehoben, die pro Jahr 3.500 t Kunststoffe spart.

Lebensmittelketten antizipieren mit ihren Aktionen gesetzliche Vorschriften. So hat die EUKommission Ende Juni ihre Politik gegen Kunststoffabfälle in den Gewässern vorgelegt und ein Alkoholverbot für Trinkhalme und Einmalgeschirr durchgesetzt. Sie beabsichtigt, die entsprechenden Daten noch vor den Europawahlen im Juni 2019 vorzulegen. Umweltschützer gehen die Maßstäbe der Supermarktkette nicht weit genug.

"â??In jedem Lebensmittelmarkt, auch in Rewe oder Penny, gibt es riesige Mengen, an VerpÃ?ckungen und Einwegprodukten aus Kunststoffâ??, sagt Andreas Steiner. Zur Reduzierung dieser Menge müssen sich die Betriebe eindeutige Recycling-Ziele geben.

Die Rewe reduziert den Restzuckergehalt in ihren eigenen Produkten.

Das Supermarktunternehmen Rewe will den Zuckerinhalt vieler Handelsmarkenprodukte konsequent reduzieren und viele Nahrungsmittel mit 20 bis 40 Prozentpunkten weniger Zuckern produzieren. Dabei spielt der Kunde eine große Bedeutung, denn er sollte Teil der Aktion "Du bist Zucker" sein. Sie können ab dem 16. Jänner bestimmen, wie viel Restzucker in Zukunft in Ihrem Wunschprodukt abgegeben werden kann, ohne den Genuss zu mindern.

Als erster deutschsprachiger Händler hat Rewe zum Start der Aktion die Abstimmung darüber, welche zuckerreduzierte Sortimentsvariante eines Schokoladenpuddingquartetts in den Regalen platziert werden soll. Sie können sich für einen nach dem Originalrezept hergestellten Nachspeise mit 20, 30 und 40 Prozentpunkten weniger Restzucker entscheiden - ohne den Verzicht auf alternative Süßstoffe.

In allen beteiligten Rewe-Märkten ist der Schokopudding mit dem Schriftzug "Rewe Deine Wahl" ab dem 16. Jänner für vierwöchige Werbeartikel verfügbar. Bei einem Online-Voting können die Kundinnen und -kundinnen bis zum 11. Dezember über ihre Geschmacksvorlieben entscheiden. Das Gewinnerrezept für den Schokopudding wird nach der Kampagne bei Rewe verfügbar sein.

Zusammen mit Rewe tragen alle Menschen einen wesentlichen Teil zur Vorbeugung von weit verbreiteten Krankheiten wie Fettleibigkeit, Zuckerkrankheit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei. Laut Rewe werden allein in diesem Jahr die ersten rund 100 reduzierten Versuchsprodukte fortlaufend in das Programm aufgenommen. Im Jahr 2020 sollen Produkte mit vermindertem Zuckeranteil für alle Rewe Eigenmarken erhältlich sein. "Rewe will einen wesentlichen Teil unserer sozialen Verpflichtung als Einzelhändler übernehmen" "Rewe will einen wesentlichen Teil dazu beitragen, den Gesamtzuckerverbrauch unserer Abnehmer zu senken.

"Wir erhöhen im Zuge unserer Eigeninitiative das Wissen der Verbraucher über den Umgang mit dem Thema Kristallzucker und die Reduzierung des Zuckeranteils in unseren eigenen Marken ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. "Die Maßnahme wird von einem Netzwerk von Experten unterlegt. Im Durchschnitt konsumiert ein Adult etwa 22 TL pro Tag. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sollten es jedoch nur zwölf sein, und ein Baby sollte nicht mehr als sechs Esslöffel essen.

In einem vierwöchigen Selbstexperiment hat sich unser Reporter von Lebensmitteln mit mehr als fünf Prozentpunkten Sugar befreit - mit einem verblüffenden Ende.

Mehr zum Thema