Rewe Online Bestellen Kosten

Kosten der Online-Bestellung übernehmen

die zentrale Veränderung des Online-Serviceangebots in nachvollziehbarer Weise. Je nach Postleitzahlengebiet schätzt REWE auch online unterschiedliche Preise. Getränketransporter kosten einen kleinen Aufpreis, also bestellen Sie alle Getränke des Monats in einer Wäsche. Hier sind auch Einkäufe zu niedrigeren Kosten möglich, aber dann ist der Versand bei Amazon nicht mehr kostenlos. Jeder, der bei REWE online bestellen möchte, zahlt keine monatliche Grundgebühr.

Unbegrenzt online bestellen: Neue Versandpauschale bei Rewe

Mit sofortiger Wirkung offeriert die SB-Warenhauskette Rewe ihren Kundinnen und Verbrauchern eine Versandpauschale. Damit können die User beliebig oft zum Fixpreis online Speisen bestellen und nach Haus geliefert bekommen. "Mit diesen Wörtern wirbt die Supermarkt-Kette Rewe für ihren neuen Dienst.

Mit der Lieferwohnung können die Verbraucher unbegrenzte Mengen an Lebensmitteln online bestellen und an ihre eigenen vier Seiten ausliefern. Auf die sonst zu entrichtende Versandkostenpauschale von bis zu 5,90 EUR wird dann gegen einen Fixpreis verzichtet. Doch wer sich für das neue Rewe-Konzept entschließt, muss sich auch an den Mindestauftragswert von 40 EUR halten. Der Mindestauftragswert beträgt 40 EUR.

Daher ist es nicht möglich, auch bei der pauschalen Liefermenge ein Paket Vollmilch für Frühstücksmüesli mitzuschicken. Der Getränkeaufschlag ist ebenfalls nicht inbegriffen und der Kunde muss weiterhin eine zusätzliche Gebühr zahlen. Das neue Belieferungskonzept hatte Rewe zuvor in Köln geprüft und macht es nun in allen 75 Metropolen zugänglich, in denen der Rewe Belieferungsservice zur Verfügung steht.

Das neue Leistungsangebot von Rewe wird in zwei unterschiedlichen Variationen angeboten, die für einen Zeitrahmen von einem, drei oder sechs Monaten genutzt werden können. Bei der Compact-Auslieferung handelt es sich um eine "Light-Version", die nur für die Auslieferungen am Dienstags, Mittwoch und Donnerstags erhältlich ist. Unbefristete Sendungen für einen Kalendermonat kosten in dieser Ausführung 6,99 EUR, drei Kalendermonate 18,99 EUR und sechs Kalendermonate werden mit 34,99 EUR berechnet.

Einen Tag für 9,99 EUR, drei Wochen für 26,99 EUR und sechs Wochen für 49,99 EUR. Die beiden Pauschalen werden nur für den jeweiligen Abrechnungszeitraum verrechnet und nicht maschinell verlängert. Die sechs großen nationalen Online-Lebensmittelhändler wurden erst vor kurzem vom DISQ einem umfangreichen Testverfahren unterworfen, bei dem Rewe den zweiten Rang belegen konnte.

Damit Rewe mit dem Gewinner AllyouneedFresh und dem ständig steigenden Amazon Fresh Schritt halten kann, musste sich Rewe auch für seine Kundschaft etwas ganz Spezielles ausdenken. Es wird sich in den nächsten Jahren herausstellen, ob die Anstrengungen der Flatrate greifen werden.

Mehr zum Thema