Pizzaservice test

Test des Pizza-Service

In Test: Suchmaschinen von Pizzalieferdiensten. Pizzatest: Das sind die beliebtesten Pizzabuden Dortmunds. Danach machen Sie den Test hier. Nach einer Stunde die längste im Test. und die Bewertung der Produktauswahl und der Qualität der Pizzen durch sensorische Tests.

Markierung

Bei Hallo haben sich die Kurse bei Hallo G. C. Pizza deutlich erhöht, aber die Performance hat sich verschlechtert. Bostoner Kartoffelpizza sehr schmierig und zu viel fertiggestellte Sauce Hollandise, wenig gekochter Schinken, zu weiche Unterseite. 17,80 EUR für 2 Pers., dort erhält man anderswo reichlichere Lebensmittel ohne Fertiggerichte. Außerdem enthalten die Auflaufformen viel überflüssige Sauce Niederländisch.

Ein Pizzabrot mit rein analogem Käse-Chat, geradezu abstoßend. Bei der beworbenen Zustellzeit von 30 Minuten braucht Hello in der Regel alles andere als exakt! So mussten wir über 120min viermal so lange auf unsere Pasta ausharren. Bei Hello werden wir nie wieder Fladenbrot ausgeben!

1. Platz: pdf.de - Wie eine Pizza: rund und schlichtweg gut!

Auf Anfrage (fast) auf das eigene Sofabett gebracht zu werden, ist an manchen Tagen schlichtweg ein Vergnügen. Voraussetzung ist natürlich, dass das georderte Lebensmittel ankommt: Selbstverständlich kann auch ein Pizzaservice nicht über einen Verkehrsstau hinwegfliegen und den Schneefall aufschmelzen. Sie können den passenden Pizza-, Curry- oder Doner-Lieferanten mit Unterstützung der Suchmaschinen des Lieferdienstes aussuchen.

Es werden die in der Region potenziellen Anbieter als Liste angezeigt, auf Anfrage auch nach Lebensmittelart sortiert: Italien, Asien, Griechenland oder mehr. Kundenrezensionen und Anmerkungen geben einen Eindruck davon, wie die Essensqualität und der Kundenservice beim entsprechenden Lieferservice in der vergangenen Zeit empfunden wurden. Wenn Sie sich für Ihr persönliches Menü entschlossen haben, können Sie Ihre Bestellungen auch direkt im Internet aufgeben.

Keines der Porale wurde schlimmer als "zufriedenstellend" beendet. Der Testsieger ist pizza.de mit einer Gesamtbewertung von 1,4 (sehr gut), pizzeria.de kam mit einer Gesamtbewertung von 2,9 (zufriedenstellend) auf den Schluss. Erfreulicherweise haben sich alle Portfolios in der Rubrik Internetauftritt gut behauptet. In Bezug auf Performance und Dienstleistung gab es jedoch den einen oder anderen Punkt zu kritisieren.

Darüber hinaus sollte der Test für Übersichtlichkeit über die entsprechende Performance sorgen (40 prozentige Gewichtung). Ein weiterer Ansatzpunkt für die Auswertung der Portfolios waren der Kundenservice und die Kundenorientierung der Lieferdienst-Suchmaschinen (10 Prozentpunkte Gewichtung). Ausschlaggebend war die Wahl der unterschiedlichen Lebensmittel. Eine wichtige Voraussetzung für die Lebensmittelbestellung ist die Beurteilung des Lieferservices durch andere Nutzer, die möglicherweise enttäuschte Erwartungen vermeiden können.

Aus dem Servicebereich ergaben sich folgende Fragen: An wen kann ich mich als Benutzer mit Schwierigkeiten bei meiner Bestellabwicklung wenden? Welche Vorzüge hat die Bestellmöglichkeit über das Internet? 1. Platz: Kartoffelpizza. de - Wie eine Pizza: rund und schlichtweg gut! Beim Bestellen einer Fladenbrot geht es nicht um einen lebenslangen Kauf.

Nichtsdestotrotz sollte der Dienst, der von den Bringdienst-Suchmaschinen im Internet getragen wird, ein gutes Schlaggefühl vermitteln und zu Spaß statt Frustration anregen. Es gibt aber auch erhebliche Fluktuationen in der Performance der Salami. de excellent (1,0), aber die Salami di Pizzaria. de rather disappointing (4,0). Das Gleiche trifft auf den Servicebereich zu, der bei lieferando.de und pizzeria.de besonders überzeugend ist (1.3), aber unter bringbutler.de mehr Fragestellungen wirft, als geantwortet wird (5.0).

Vor allem die lieferando.de Portalseiten und vor allem der Tester pizza.de sind so gut aufgebaut und umfassend, dass sich die Suche nach dem Wunschlieferdienst sehr gut von der Masse absetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema