Pizza Service Innsbruck

Pizzeria Innsbruck

Die Kaindl Computer Watronic Reparaturservice Verkauf. Eine neue Dienstleistung der Kantine am Mitterweg. Dienstleistung: Die kommerziellen Dienstleistungen und/oder Aktivitäten, die dem Kunden von Takeaway angeboten werden. Wir möchten Sie auf dieser Seite über die von uns angebotenen Gerichte, unseren Kebap & Pizza und natürlich unseren Service informieren. Gaststätten und Kneipen, die mit dem Pizzaservice Innsbruck ausgezeichnet sind.

Wapiano

In über 120 Gaststätten in 26 Ländern auf 4 Erdteilen auf der ganzen Welt finden Sie in der Nähe von Wapiano "frische" Dinge. Ob Pasta, Pizza, Blattsalat oder eigene Dulcis - alles, was auf Ihrem Tisch steht, wird in Papiano und vor den Augen aufbereitet.

Mit dem interaktiven Front-Cooking-Konzept von Wapiano in Innsbruck können unsere Gäste den Küchenchefs an den jeweiligen Bahnhöfen ihre individuellen Bedürfnisse und Präferenzen mitteilen. Der Leitgedanke von Wapiano ist es, dem Besucher ein Höchstmaß an Eigenverantwortung zu geben - lass dich einfach mal mitreißen. Die 190 Plätze im Innsbrucker Papiano (inkl. zwei Aufenthaltsbereiche) und 75 Plätze in zwei Freiluftbereichen bieten Gelegenheit zum Nachspannen.

Kunst-Pizzeria - Einzigartig und unvergleichbar!

Diese " Allgemeinen Kundenbedingungen " gelten für die Geschäftsbeziehungen zwischen Takeaway. und dem Auftraggeber. Auf die "Allgemeinen Bedingungen für Restaurants" wird hingewiesen. Biete: Das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Lokals, das vom Gast über die Restaurantplattform bezogen werden kann. Auftrag: ein Auftrag des Auftraggebers an das Lokal über die Platform in Verbindung mit dem vom Auftraggeber ausgewählten Auftrag.

Auftraggeber: eine physische oder rechtliche Instanz, die über die Handelsplattform eine Order an das Lokal abgibt. Platform: Die Website(s), Anwendungen und Werkzeuge von Takeaway. und Mitnahme. Partner und Partner von com, auf deren Webseite der Service zur Verfügung gestellt wird. Gaststätte: Ein Dienstleistungsunternehmen, das Gerichte, Getränke und ähnliche Erzeugnisse herstellt und vertreibt und das die Handelsplattform benutzt, um Aufträge abzuschließen und zu bezahlen.

Angaben zum Lokal, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, das Werk und seine Kontaktdaten, generelle Angaben, Sortiment (Gerichte, Beilagen, Zubehör und Getränke), Preisangaben für jedes Erzeugnis (einschließlich Mehrwertsteuer), Unternehmenslogo, Grafik, Lieferbereich (einschließlich Postleitzahlen), Versandkosten und Mindestabnahmemengen. Service: Die gewerblichen Dienste und/oder Aktivitäten, die dem Kunden von Takeaway zur Verfügung gestellt werden.

Die Angebotsveröffentlichung, die Erleichterung des Vertragsschlusses und die Weiterleitung von Aufträgen an das betroffene Lokal. Kontrakt: Eine Einigung zwischen dem Kunden und dem Lokal über eine bestimmte Order einschließlich der Zustellung oder Rückgabe der Order. Zum Mitnehmen. Zum Mitnehmen. comp European Operations B.V., im eigenen oder fremden Auftrag oder im Auftrag einer beliebigen physischen oder physischen Einheit, die die Verantwortung für Takeaway trägt.

Diese Allgemeinen Kundenbedingungen beziehen sich nur auf den Service. Zum Mitnehmen. Im Bedarfsfall finden ergänzend zum Leistungsangebot die Allgemeinen Bedingungen des Gastgewerbes Anwendung. Mit der Auftragserteilung schliesst der Auftraggeber unmittelbar einen Dienstleistungsvertrag mit dem Gasthaus über die Zustellung des vom Auftraggeber gewählten Angebotes ab. Das auf der Website publizierte Offerte wird im Auftrag des betreffenden Lokals auf der Grundlage der zur Verfügung gestellten Restaurantdaten veröffentlicht.Takeaway.

Für den inhaltlichen Gehalt des Angebotes und die Gastronomie-Informationen auf der Website ist com in keiner Weise verantwortlich oder haftbar. Die Gaststätte kann Inhaltsstoffe und Zusätze für Nahrungsmittel und Getränken verwenden, die Allergie und Unverträglichkeit verursachen können. Falls Sie gegen Nahrungsmittelallergie sind, empfehlen wir Ihnen, sich vor einer Bestellungserteilung mit der Gaststätte in Kontakt zu setzten, um die aktuellen Allergieauslöser zu überprüfen.

Zum Mitnehmen. Die com stellt alle Informationen zum Restaurant so dar, dass dem Kunden klar wird, welche Rechte und Verpflichtungen er nach Annahme des Angebots hat. Das ist nicht zum Mitnehmen da. oder ihrer Hilfspersonen, um die Zugänglichkeit der Website zu gewährleisten. Deshalb ist Takeaway haftbar. Die com ist nicht verantwortlich für die Zugänglichkeit der Website. Die Vereinbarung ist gültig ab dem Moment, in dem der Käufer die Ware durch Anklicken des Buttons "Bestellen und bezahlen" auf der Website während des Bestellprozesses bestellt.

Bei Erhalt der Ware erfolgt die Abnahme. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch com auf elektronischem Wege an den Auftraggeber. Die Vertragsabwicklung durch das Gasthaus kann nur erfolgen, wenn der Gast bei der Auftragserteilung richtige und vollständig Kontakt- und Adressangaben macht. Die Kundin ist zur unverzüglichen Meldung von Unrichtigkeiten in den an Takeaway übermittelten Zahldaten angehalten.

oder das Lokal übertragen oder weitergeleitet wurden. Was die Informationen über den Stand seiner Bestellungen betrifft, so muss der Käufer anrufen oder eine E-Mail (wie in der Verordnung angegeben) für das Lokal und den Takeaway senden. Wenn sich der Käufer entscheidet, die Ware geliefert zu bekommen, sollte er an der vom Käufer genannten Lieferanschrift vor Ort sein, um die Ware zu erhalten.

Entscheidet sich der Auftraggeber für die Abholung der Ware, sollte er zur gewünschten Zeit am Ort der Abholung des Lokals präsent sein, wie in der Bestätigungs-E-Mail, SMS oder beim Mitnehmen. Beim Ausliefern der Ware kann das Lokal um eine Identifikation ersuchen, ob die Ware alkoholhaltige oder andere altersbedingte Erzeugnisse ausmacht.

Liefert der Gastgeber keine ausreichende Identifizierung oder entspricht er nicht den Anforderungen des Mindestalters, kann das Gaststätte die Auslieferung der betreffenden Waren an den Gast ablehnen. Zum Mitnehmen. Aufgrund der Vergänglichkeit des Angebotes ist es dem Auftraggeber nicht erlaubt, den Auftrag auszulösen. Befehle können mitgenommen werden. comm darf vom Auftraggeber nicht auflöst werden.

Ein Rücktritt der Kundenbestellung an das Lokal ist nur möglich, wenn das Lokal explizit erklärt, dass die bestellte Ware vom Konsumenten storniert werden kann. Die Gaststätte ist zum Rücktritt von der Order befugt, z.B. wenn das angebotene Produkt nicht mehr lieferbar ist, wenn der Gast eine fehlerhafte oder nicht funktionsfähige Rufnummer oder andere Kontaktdaten eingegeben hat, oder im Falle höherer Gewalt. Für den Fall, dass die Ware nicht mehr in den Handel kommt, ist das Unternehmen zur Rückerstattung des Kaufpreises ermächtigt.

Die com ist befugt, bei begründetem Anlass alle (zukünftigen) Aufträge des Kunden zu verweigern. Falls der Auftraggeber eine fehlerhafte Lieferung vornimmt (z.B. durch Angabe falscher Kontaktdaten, durch Nichtzahlung oder Nichtvorhandensein am Liefer- oder Abholort, um die Lieferung zu erhalten) oder auf andere Weise seinen vertraglichen Pflichten nicht nachkommt, ist Takeaway verpflichtet.

Die com ist befugt, künftige Aufträge dieses Auftraggebers zu verweigern. Zum Mitnehmen. Die com ist befugt, Aufträge im Auftrag des Gastgewerbes zu verweigern und zu kündigen, wenn begründete Bedenken hinsichtlich der Genauigkeit oder Authentizität der Auftrags- oder Kontaktinformationen bestehen oder wenn das Gastgewerbe keinen Vertragsabschluss mit dem Auftraggeber wünscht. Zum Mitnehmen. Die com Stornierung einer bereits bezahlten Order, Überweisungen Takeaway.

Bestellt der Käufer nachweisbar falsche oder betrügerische Aufträge, so ist Takeaway. Bestellt der Käufer fehlerhaft oder arglistig erscheinende Aufträge, so ist Takeaway. Reklamationen des Auftraggebers über das Übernahmeangebot, die Auftragserteilung oder die Vertragserfüllung sind an das Lokal zu richten. Für das Restaurantangebot und die Einhaltung des Vertrages ist allein das Institut verantwortlich.

Zum Mitnehmen. Gemäß den Regelungen in Ziffer 6.4 dieser Allgemeinen Kundenbedingungen ist eine (teilweise) Erstattung einer Online-Zahlung nur möglich, wenn die Ware nicht (vollständig) ausgeliefert werden kann. Die Gaststätte hat einen Imbiss. Kundenbeschwerden bezüglich des Angebots, der Auftragserteilung oder der Vertragserfüllung werden dem Lokal mitgeteilt.

Bei Reklamationen, Takeaway. Besitzt der Käufer eine Reklamation über den Service, muss diese an den Takeaway-Kundendienst gerichtet werden. über das Kontaktformular, per E-Mail oder per Post an die in Ziffer 2 dieser Allgemeinen Kundenbedingungen genannte E-Mail-Adresse. Einmal zum Mitnehmen.

Die Reklamation ist bei com eingegangen, Takeaway. Zum Mitnehmen. Reklamationen gemäß den Ziffern 1 und 2 dieses Abschnitts sind an das Lokal (Abschnitt 1) oder zum Mitnehmen zu richten. Die Mängelrüge ist innerhalb einer vertretbaren Zeit nach Entdeckung der Fehler durch den Auftraggeber zu erheben und umfassend und klar zu beschreiben. In der Europäischen Union gibt es eine Anlaufstelle für die Online-Streitbeilegung (OS-Plattform).

Sie ist unter http://ec.europa.eu/odr. zu erreichen. Zum Mitnehmen. E-Mail-Adresse des Takeaway. Zum Mitnehmen. Beim Bestellen kann der Kundin oder dem Kunden der Rundbrief abonniert werden. Die Abmeldung dieses Newsletters kann der Kundin oder der Kundin oder dem Kunden über die in Ziffer 2 dieser Allgemeinen Kundenbedingungen unter der Rubrik "Korrespondenzadresse" aufgeführten Kontaktdaten erfolgen.

Zum Mitnehmen. Die com GmbH bearbeitet die personenbezogenen Kundendaten.

Auch interessant

Mehr zum Thema