Pizza Lieferdienst Dresden

Dresdner Pizzalieferservice

Das Team des Geraer Pizzalieferdienstes "Freddy *Fresh*", nach einem jungen Kollegen am Samstag, gegen . |Ich muss es unbedingt wieder schaffen, eine gesunde #Pizza zum #Frühstück ? Ganz einfach und schnell gemacht...

..

Zustelldienste, Dresden

Ansprechpartner & Lieferzeiten: Mindestbestellwert: Liefergebiet: Bestellung: Margharita war nicht ausdrücklich im Offerte enthalten und machte einen Telefonanruf erforderlich. Bereitstellungszeit: 23 min. Es wird eine Zustellung innerhalb von 30 min zugesagt. Die Pizzas kommen warm und in einer typischen Pizzaschachtel an. Ingredienzien & Geschmack: Die Pizza Margharita (4,40 Euro) ist gleichmässig mit Frischkäse bestrichen, der Tee ist locker und der Po fest.

Auf der Pizza mit zusätzlichem Belag sind alle wichtigen Inhaltsstoffe (Garnelen, Spinat, Frischpilze und Parmesan, 9 Euro) enthalten. Schlussfolgerung: Nur kleine Mängel und eine kurze Bearbeitungszeit machen Hallo Pizza in diesem Jahr zum Gewinner. Mindestabnahmewert: Lieferbereich: Bestellung: Bestellen: Internet ohne Zwischenfälle. Die Pizzas sind super scharf und duften sehr gut.

Die Botschafterin war im Verhältnis zu den anderen Zustelldiensten sehr netter. Inhaltsstoffe & Geschmack: Die Pizza wirkt appetitanregend und schmeckt stark nach Käsesorten. Die Böden sind nicht zu flach und nicht zu dumm. Auch auf der Märgharita (4 Euro) könnte etwas mehr Tomaten sein. Auch die Pizza mit Zusatzbeilage (extra Käsesauce, Barbecue-Sauce, Zwiebel, Putenbrust, 8,50 Euro) hat einen guten Beigeschmack, ist aber so viel Kaese wie die Murgharita, obwohl wir zusaetzlichen Kaese bestellt haben.

Schlussfolgerung: Die Zustellzeit beträgt weniger als eine halbe Autostunde, toll! Mindestbestellwert: Liefergebiet: Lieferzeit: 42 min und damit im Schnitt. Temperierung & Verpackung: Beide Varianten sind lauenwarm statt warm und werden im handelsüblichen Karton ausgeliefert. Ingredients & Taste: Besonders erfreulich ist, dass die Pizza Margharita (4,10 Euro) die einzige getestete Pizza ist, die nach fruchtigen und nicht nach viel Käsesorten geschmeckt.

Mit der Pizza mit zusätzlicher Beilage (grüner Spargeln, Huhn, Frokkoli, Sahne Fraiche, 7,20 Euro) können wir alle Ingredienzien schmecken, aber der Sockel ist zu dÃ??nn und schmeckt fast wie nichts. Zusammenfassung: Pizzaland verfügt über eine große Bandbreite an verschiedenen Pizza-Klassikern und anderen kreativen Dingen. Der Liefertermin könnte kürzer sein, wenn man berücksichtigt, dass die Niederlassung nicht weit von der Lieferanschrift entfern ist.

Andernfalls ist der in Dresden populäre Lieferservice eine gute Adresse für den Pizzahungrigen. Lieferort: Bestellung: Internetverbindung reibungslos. Bereitstellungszeit: 46 min. Die Pizza wird warm und im Pflichtkarton angeliefert. Ingredienzien & Geschmack: Der Freistil mit extra Belag (gebratene Curry-Hühnerbrust, Ananas, Speck, Pilze, 9,60 Euro) ist dagegen reichhaltig gekrönt und visuell reizvoll.

Die Unterseite ist etwas schmaler, so dass die Pizza kaum von Menschenhand zu ertragen ist. Der Speck ist knackig und das Fruchtcurry ist vorhanden, ohne im Genuss zu stören. Mindestbestellwert: Liefergebiet: Dresden, je nach Niederlassung in unterschiedlichen Bezirken. Auftrag: Die Webseite ist überschaubar und die Auftragserteilung kann ohne Probleme erfolgen.

Lieferung: 31 min. Die Pizza kommt bei der richtigen Raumtemperatur im handelsüblichen Karton an. Ingredienzien & Geschmack: Die Basis der "Basispizza", die 4,10 EUR (Margharita), ist dicht und recht widerstandsfähig. Die zusätzliche Beilage (Spargel, Hollandaisesauce, gekochter Speck, 9,60 Euro) ist gut verstreut, aber die Hollandaisesauce wurde zu reichlich verwendet.

Er zeichnet sich durch einen starken Biss aus. Schlussfolgerung: Im "Mittelfeld" auf den Rängen vier und fünf war die Wahl für uns nicht einfach, im Gusto war Call a Pizza jedoch ein Zipfel mehr. Deshalb landete Freddy Fresh dieses Jahr auf dem fünften Rang. Lieferbereich: Bestellung: Die Webseite ist etwas verwirrend, weshalb wir den Hörer abnehmen mussten.

Lieferung: Inhaltsstoffe & Geschmack: bereits beim unappetitlichen öffnen der Box. Die gelben Flecken auf der Pizza sind zunächst nicht definierbar, erweisen sich aber dann als Brei! Lediglich der Pizzaboden war gut durchgebacken, speichert aber nicht den Gesamterscheinungsbild. Also haben wir getestetWir haben eine Pizza Margharita und eine Pizza mit vier Beilagen nach unserer Auswahl von jedem Lieferservice zur Mittagzeit mitbestellt.

Wir bestellten eine einfache Pizza mit Tomatensauce und Frischkäse bei den Zustelldiensten, die keine Pizza Margharita anboten. In der Folge wurde die Zeit von der Bestellzeit bis zur Auslieferung angehalten. Ausschlaggebend für die Beurteilung waren für uns vor allem die Klarheit der Startseite, die Lieferzeiten, die Vollständigkeit der gewünschten Beläge, der geschmackliche Charakter und die Beständigkeit des Fußbodens und der Inhaltsstoffe.

Mehr zum Thema