Pizza Hammerbrook

Pizzeria Hammerbrook

Es gibt keine Brötchen und Brote mehr, Pizza. Pizza mit knusprigem Boden und flauschigem Rand. Die Firma Hammerbrook is definitely not the best place to eat and here's the proof. Bestellen Sie jetzt leckere & frische Pizza in Ihrem Domino's Hamburg Hammerbrook. Barbek Nord und Süd, Uhlenhorst*, Hohenfelde*, Borgfelde, Hammerbrook, St.

Georg*, Horn* und auf Anfrage.

Siggi's Pizza

Diese Datenschutzerklärung erläutert Form, Inhalt und Verwendungszweck der Verarbeitung personenbezogener Nutzerdaten (nachfolgend "Daten" genannt) innerhalb unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Websites, Funktionen und Inhalte sowie externer Online-Präsenzen, wie beispielsweise unseres Social Media-Profils (nachfolgend gemeinsam "Online-Angebot" genannt). Hinsichtlich der verwendeten Begriffe wie "Verarbeitung" oder "Kontrolleur" verweisen wir auf die Definitionen in Artikel 4 der Grunddatenschutzverordnung (DSGVO).

Art der verarbeiteten Daten: - Bestandsdaten (z.B. Name). Besucher und Nutzer des Online-Angebots (nachfolgend gemeinsam "Nutzer" genannt). "personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachstehend "betroffene Person" genannt); eine natürliche Person, die unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Vornamen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, Online-Kennung (z.B. ein Cookie) oder auf ein oder mehrere spezifische Merkmale, die die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person zum Ausdruck bringen, gilt als identifizierbar.

"Verarbeitung " bezeichnet jeden Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführt werden und personenbezogene Daten einbeziehen. Die Bezeichnung geht weit und deckt praktisch jeden Datenverkehr ab. "Pseudonymisierung " bezeichnet die Verarbeitung personenbezogener Nutzdaten in der Weise, dass die personenbezogenen Nutzdaten ohne zusätzliche Informationen nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen getrennt aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die sicherstellen, dass die personenbezogenen Nutzdaten nicht einer bestimmten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden.

"Profilerstellung " ist jede automatisierte Verarbeitung personenbezogener oder personenbezogener Informationen, die aus der Verwendung dieser personenbezogenen oder personenbezogenen Informationen zur Bewertung bestimmter personenbezogener Aspekte einer natürlichen Person, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten im Zusammenhang mit der Arbeitsleistung, der wirtschaftlichen Situation, der Gesundheit, den persönlichen Präferenzen, den Interessen, der Zuverlässigkeit, dem Verhalten, dem Aufenthaltsort oder der Bewegung dieser natürlichen Person, besteht. Bei der Datenverarbeitung handelt es sich um eine automatische Verarbeitung.

Kontrolleur " ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Ziele und Mittel für die Verarbeitung personenbezogener Unternehmensdaten bestimmt. "Verarbeiter " ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die personenbezogene Nutzerdaten im Namen des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Gemäß § 13 DSGVO informieren wir Sie über die rechtlichen Grundlagen unserer Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Einholung der Zustimmung ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a und Artikel 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung von Vertragsmaßnahmen sowie für die Beantwortung von Anfragen ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. 1 Buchst. f DSGVO.

Sollten lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener oder personenbezogener Datensätze erfordern, so gilt Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der DS-Gruppenfreistellungsverordnung; gemäß Artikel 32 der DS-Gruppenfreistellungsverordnung ergreifen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, wobei wir den Stand der Technik, die Durchführungskosten und die in der Datenverarbeitung enthaltenen Informationen sowie das Ausmaß, die Umstände und die Zweckbestimmung sowie die unterschiedliche Wahrscheinlichkeit des Eintritts und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen berücksichtigen.

Die Maßnahmen umfassen insbesondere die Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen durch die Kontrolle des physischen Zugriffs auf die Informationen, des Zugriffs auf die Informationen, ihrer Eingabe, Offenlegung, Sicherung und Trennung. Darüber hinaus haben wir Verfahren eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Rechte der betroffenen Personen ausgeübt werden, dass zur Datenlöschung aufgefordert wird und dass wir auf Datenbedrohungen reagieren.

Darüber hinaus berücksichtigen wir den Datenschutz bereits bei der Entwicklung oder Auswahl von Hard-, Software und Verfahren nach dem Grundsatz des Datenschutzes durch Technologiegestaltung und datenschutzfreundliche Standardeinstellungen (§ 25 DSGVO). Soweit wir im Rahmen unserer Verarbeitung personen- und firmenbezogene Angaben an andere Personen und Unternehmen (Auftragnehmer oder Dritte) weitergeben, an diese weitergeben oder ihnen anderweitig Zugang zu den Angaben gewähren, geschieht dies nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Weitergabe der Angaben an Dritte, wie z.B. Zahlungsdienstleister, gemäß 6 Abs. 1 SlgVO zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist), wenn Sie dem zugestimmt haben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. bei Einsatz von Agenten).

Beauftragen wir Dritte mit der Datenverarbeitung auf der Grundlage eines sogenannten "Auftragsbearbeitungsvertrages", so erfolgt dies auf der Grundlage von § 28 DSGVO. wenn wir personenbezogene Verarbeitung in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) durchführen oder wenn wir dies im Rahmen der Nutzung von Diensten Dritter oder der Weitergabe tun, oder

Soweit die Übermittlung von personenbezogenen Nutzungsdaten an Dritte stattfindet, ist dies nur dann der Fall, wenn dies zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen, aufgrund Ihrer Einwilligung, einer gesetzlichen Verpflichtung oder aufgrund unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Genehmigungen verarbeiten oder erlauben wir die Verarbeitung der personenbezogenen Nutzungsdaten in einem Drittland nur, wenn die besonderen Anforderungen der §§ 44 ff. des Bundesdatenschutzgesetzes erfüllt sind.

Das bedeutet, dass die Verarbeitung beispielsweise auf der Grundlage besonderer Garantien wie der staatlich anerkannten Festlegung eines dem der EU gleichwertigen Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch den "Privacy Shield") oder der Einhaltung offiziell anerkannter spezifischer Vertragspflichten (sog. "Standardvertragsklauseln") stattfindet. Es steht Ihnen frei, eine Bestätigung über die Verarbeitung der betreffenden Angaben zu verlangen und über diese Angaben informiert zu werden sowie weitere Informationen und eine Abschrift der Angaben gemäß § 15 DSGVO zu erhalten.

16 DSGVO das Recht, die Ergänzung der Sie betreffenden Angaben oder die Berichtigung unrichtiger Angaben über Sie zu verlangen. Gemäß 17 DSGVO haben Sie das Recht, die sofortige Löschung der betroffenen Dateien zu verlangen oder alternativ eine Einschränkung der Verarbeitung der Dateien gemäß § 18 DSGVO zu verlangen.

Du hast das Recht zu verlangen, dass die dich betreffenden Angaben, die du uns zur Verfügung gestellt hast, gemäß § 20 DSGVO eingehen und an andere Verantwortliche weitergegeben werden. Der zukünftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Angaben gemäß § 21 DSGVO können Sie jederzeit widersprechen.

Insbesondere kann der Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zweck des Direktmarketings erhoben werden. Cookies" sind kleine Dateien, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. In den Cookies können verschiedene Daten gespeichert werden. In erster Linie wird ein Cookie verwendet, um Informationen über einen Benutzer (oder das Endgerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder nach dem Zugriff des Benutzers auf einen Online-Service zu speichern.

Temporäre Cookies oder "Session-Cookies" oder "transiente Cookies" sind Cookies, die nach dem Verlassen eines Online-Angebots durch einen Nutzer und dem Schließen seines Browsers unwiderruflich aufheben. So kann beispielsweise der Warenkorb eines Online-Shops oder ein Login-Status in einem solchen Cookie gespeichert werden. Cookies werden als "permanent" oder "persistent" bezeichnet und bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert.

Beispielsweise kann der Login-Status gespeichert werden, wenn Benutzer ihn nach mehreren Tagen besuchen. In einem solchen Cookie können auch die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die zur Reichweitenmessung oder zu Marketingzwecken verwendet werden. Third-Party-Cookie " sind Cookies, die von anderen Anbietern als der verantwortlichen Person, die den Online-Dienst anbietet (andernfalls wird von "), wenn es sich nur um ihre Cookies handelt, von " First-Party-Cookies " gesprochen.

Es ist möglich, dass wir temporäre und permanente Cookies verwenden und dies in unserer Datenschutzerklärung erläutern. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass Cookies auf seinem Computer gespeichert werden, wird er gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen seines Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers wieder entfernt werden.

Ein Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen. Generell kann für eine Vielzahl von Diensten, insbesondere im Falle des Tracking, über die US-Website http://www.aboutads. info/choices/ oder die EU-Website http://www.youronlinechoices. gegen die Verwendung von Cookies für Online-Marketingzwecke Einspruch erhoben werden. Com/ kann erläutert werden. Darüber hinaus kann die Speicherung von Cookies durch Ausschalten in den Browser-Einstellungen erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen dieses Online-Angebots nutzbar sind. Gemäß 17 und 18 DSGVO werden die von uns verarbeiteten personenbezogenen Nutzungsdaten vernichtet oder deren Verarbeitung eingeschränkt. Die von uns gespeicherten personenbezogenen Nutzungsdaten werden ohne ausdrückliche Angabe in dieser Datenschutzerklärung unverzüglich vernichtet, sobald sie nicht mehr für den vorgesehenen Zweck benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sollten die erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten nicht für andere und gesetzlich zulässige Verwendungszwecke vernichtet werden, wird ihre Verarbeitung eingeschränkt. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Nutzungsdaten blockiert und nicht für andere Verwendungszwecke verwendet wird. Dies betrifft z.B. solche Angaben, die aus wirtschafts- oder steuerrechtlichen Gründen gespeichert werden müssen. Die Aufbewahrung nach den gesetzlichen Bestimmungen in Österreich erfolgte insbesondere für 7 Jahre nach § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege, Einnahmen/Rechnungen, Konten, Einnahmen, Geschäftspapiere, Einnahmen/Ausgaben usw.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Immobilien und für 10 Jahre für Dokumente im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Dienstleistungen, Telekommunikations-, Radio- und Fernsehdienstleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini One Stop Shop (MOSS) genutzt wird.

In sozialen Netzwerken und Plattformen unterhalten wir Online-Präsenzen, um mit dort tätigen Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Dienstleistungen zu informieren. Sofern in unserer Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten wir die personenbezogenen Nutzungsdaten von Nutzern, die mit uns in sozialen Netzwerken und Plattformen kommunizieren, z.B. durch Veröffentlichungen auf unseren Webseiten oder das Senden von Nachrichten.

Voraussetzung dafür ist immer, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse des Nutzers wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an ihren Browser senden könnten. Dritte können auch so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch "Web Beacons" genannt) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Mit den " Pixel-Tags " können Informationen wie z.B. Besucherzahlen auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden.

Diese pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden und können technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeiten und andere Informationen über die Nutzung unserer Website beinhalten, sowie mit solchen Informationen aus anderen Quellen verknüpft sein. Das Plugin kann Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und ist an einem der Facebook-Logos (weißes "f" auf einer blauen Kachel, die Begriffe "like", "like" oder ein "thumbs up"-Schild) erkennbar oder mit dem Hinweis "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Eine Auflistung und Darstellung der Facebook Social Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Ruft ein Nutzer eine Funktion dieses Online-Dienstes auf, die ein solches Plugin enthält, stellt sein Endgerät eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her. Aus den verarbeiteten Informationen können Benutzerprofile erzeugt werden.

Daher haben wir keinen Einfluss auf den Datenumfang, den Facebook mit Hilfe dieses Plugins sammelt und informieren den Nutzer daher nach unserem Kenntnisstand. Facebook erfährt durch die Integration der Plugins, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Online-Angebots aufgerufen hat. Wenn der Benutzer bei Facebook angemeldet ist, kann Facebook den Besucher seinem Facebook-Konto zuordnen.

Bei der Interaktion mit den Plugins, z.B. durch Anklicken der Schaltfläche Gefällt mir oder Kommentieren, werden die entsprechenden Informationen von Ihrem Handy auf Facebook übertragen und dort gespeichert. Wenn ein Benutzer nicht Mitglied von Facebook ist, ist es für Facebook dennoch möglich, seine IP-Adresse zu kennen und zu speichern.

In Deutschland wird laut Facebook nur eine anonyme IP-Adresse gespeichert. Gegenstand und Ausmaß der Datenerhebung und der Weiterverarbeitung und Nutzung der von Facebook erhobenen personenbezogenen Informationen sowie die damit verbundenen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre der Nutzer sind in den Datenschutzinformationen von Facebook zu finden: https://www.facebook.com/about/privacy/. Ist ein Nutzer Facebook-Mitglied und möchte nicht, dass Facebook über diesen Online-Service Informationen über ihn sammelt und mit seinen Facebook-Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich von Facebook abmelden und Cookies entfernen, bevor er unseren Online-Service nutzt.

Weitere Einstellungen und Einwände gegen die Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings? tab=ads oder über die US-Seite http://www.aboutads. info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Sie sind plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie z.B. Desktop-Computer oder mobile Geräte, übernommen. Innerhalb unseres Online-Angebots, der Funktionen und des Inhalts des Instagram-Dienstes, der von Instagram Inc. angeboten wird.

1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Dazu können beispielsweise Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Benutzer Inhalte aus diesem Online-Angebot innerhalb von Instagram teilen können. Wenn die Benutzer Mitglieder der Instagram-Plattform sind, kann Instagram den Aufruf der oben genannten Inhalte und Funktionen den Profilen der Benutzer dort zuordnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema