Online Einkaufen und Liefern Lassen

Internet-Shopping und Lieferung Vermietung

Hier geben wir einen Überblick über die Erfahrungen mit dem "Online-Shopping von Lebensmitteln". Kaufen Sie online rund um die Uhr und lassen Sie sich Ihren Einkauf bequem von zu Hause aus nach Hause liefern. Benutzen Sie unser Online-Formular, um Ihre Einkaufsliste nach Belieben zu erstellen. Kaufen Sie online oder lassen Sie es sich liefern?

Kaufen Sie online Essen und lassen Sie es sich nach Haus liefern.

Bei der vor einigen Jahren in Düsseldorf gegründeten "Emmas Enkel" können Dortmunder bereits online einkaufen: Per PC, Tablett oder Handy legen Sie Drogerieartikel, Drinks, aber auch Frischobst, Gemüsesorten, Fleisch- und Brotwaren in Ihren Warenkorb. Wenn Sie bis 14.00 Uhr bestellen, werden Ihre Bestellungen noch am gleichen Tag zu Ihnen nach Haus zugestellt - innerhalb des von Ihnen gewählten Zeitraums.

Bislang wurden die Artikel aus Essen nach Dortmund ausgeliefert, wo Emmas Enkel - neben Düsseldorf und zuletzt auch in Berlin - seinen dritten Shop hat. In Dortmund soll in diesem Jahr ein Markt eröffnet werden, sagt der Betriebsökonom Sebastian Diehl, der Emmas Enkel zusammen mit dem Baumeister Benjamin Bruner gründete: "Wir treiben auf Hochtouren, um so schnell wie möglich dort anzukommen.

"Warum kommt das Unter-nehmen nach Dortmund? Im Gespräch und durch viele Emails hat es das erlebt, so Diehl, dass Dortmund da ist. "Die Anschrift steht bereits fest: Emmas Enkelkinder ziehen in den Shop im Erdgeschoß des Hauses in der Hanseastraße 101, unmittelbar neben der Oper. Das Geschäft bezieht an der Vorderseite und auf der Rückseite befindet sich ein Warenlager für den Zustelldienst.

Das vielfach preisgekrönte Start-up Emmas verbindet das Briefpapier mit dem Internet. Der Kunde soll nicht nur online einkaufen und beliefert werden können, sondern auch online einkaufen und eine knappe Viertelstunde später im Shop "um die Ecke" seine Ware abräumen. Die Kundschaft kommt entweder gleich in den Shop und kauft dort ein.

Das Online-Geschäft macht in Düsseldorf 70 Prozentpunkte aus, sagt Diehl. Online-Kunden sind in der Regel jüngere, aber auch bis zu 50 oder 60 Jahre alte Kunden: "Freizeit ist ihnen sehr wichtig, sie kommen nicht immer unter der ganzen Zeit zum Einkaufen", sagt Diehl. Aufgefallen ist das Thema Enkel von Emma - seit Ende 2014 ist der Metro-Konzern mit 15 Prozentpunkten dabei.

Laut Diehl hat das Start-up rund 4500 Angebote und kann aus dem Programm der Metro-Tochter Real wählen. Aber auch in allen Filialen setzen sie auf regionale Erzeugnisse - wie z. B. Wurst und Früchte - sowie auf neuartige Waren, um sich von anderen Filialen und Verbrauchermärkten zu unterscheiden. In Dortmund können die Kundinnen und Kundinnen bereits online Speisen ordern und sich diese nicht nur von Emmas Enkelkindern, sondern auch von einer Reihe anderer Einzelhändler liefern lassen.

So beliefert in Dortmund die Supermarktkette Edeka ebenso wie jüngere Firmen wie Lebensmitte. de und das Berlinische Familienunternehmen "All you need", das von der DHL unterstützt wird. Rewe hat auch einen Zustelldienst und ist damit nach Aussage eines Firmensprechers in rund 70 bundesdeutschen Metropolen präsent - allerdings nicht in Dortmund.

Laut einer Umfrage der GfK vom Juni 2015 beträgt der Online-Anteil des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland nur 1,2 vH.

Mehr zum Thema