Lon Men's

Lang Herren

Die besten Speisen von Lon Men aus dem Herzen von Wilmersdorf. Das Lon Men's ist definitiv ein Top-Spieler und eine Gewinnwette, wann immer Sie warme und wohltuende Nudelsuppen in einer kalten, dunklen und regnerischen Novembernacht wünschen. Das Lon Men's Noodlehaus befindet sich in der Kantstraße, zwischen unzähligen anderen asiatischen Restaurants. Er dampft, er zischt, er sieht - bis der Wasserdampf die Fenster des Nudelhauses von Lon-Men beschlägt. Gewürzte, warme Luft trifft Sie, wenn Sie "The Dragon Gate" (Lon-Men) betreten.

Nudelhaus Lon Men's - Berlin - Einheimische Firma

Angezogen von den vielen guten Kritiken, gerade über die Besonderheit des Gebäudes, die Suppe, ging ich heute auch zum Lan Men's Nudelhaus. Der Befehl des sympathischen Kellners ging rasch und ein paar Augenblicke später lag die Hausspezialität auf dem Tisch: Pastasuppe, in meinem Falle mit Rind - Normalportion - 6,90 EUR.

Hier ist der erste Unterscheid zur Beurteilung eines Vorgutachters: Ich fand den normalen Teil nicht zu groß. Ich fand die Brühe nur würzig. Es ist nicht zu würzig, aber neben der Würze konnte ich nicht wirklich viel ausprobieren. Gemeinsam mit der fast nicht existierenden Darstellung und dem Kaufpreis von 6,90 EUR kann ich den Trubel überhaupt nicht verstehen.

Ein weiterer Vorteil gegenüber einer Erklärung in einem der Ratings: Natürlich ist alles nicht mehr aktuell, aber ich kann nichts Schlechtes über die Reinheit aussprechen. Sie können natürlich auch am Lon Men's Pastahaus vorbeifahren.

Die persönliche Köchin der Kantstraße im Lon Men's Nudelhaus - In West-Berlin

Der hsienische Kuo Ting hat einmal für den saudiarabischen Koenig gekocht - heute im Lon Men's Ananashaus. Der hsienische Kuo Ting hat einmal für den saudiarabischen Koenig gekocht - heute im Lon Men's Ananashaus. Mein Vorname ist Lon Men's Nudelhaus. Ting, der Besitzer von "Lon Men's Nudelhaus" und der Show seiner Gattin Lian Liaw Ting, probiert jeden Morgen die Suppe, die in einem großen schwarzen Kochtopf hinter der Theke kocht.

"Dies ist unsere Qualitätssicherung, und die ist gleichbleibend ", sagt Ting und schmunzelt mit seinem unverwechselbaren breiten Lachen, was das "Lon Men's Nudelhaus" zumindest so kennzeichnend macht wie seine gute Gastronomie. Es ist zwölf Jahre her, seit er den Shop eröffnete, aber er war immer ein Restaurateur, sagt er.

Vor der Rückkehr seines Vaters nach Deutschland war er zwei Jahre lang als Lejbkotsch des saudi-arabischen Koenigs Ibn Saud tätig. Die taiwanesische Gastfamilie begleitete ihn nach Berlin, und der damals 13-jährige Hsien Kuo, der weder Deutsch noch Englisch konnte, wurde wieder in die dritte Klassenstufe versetzt. Ting bezeichnet den Senior-Mitarbeiter als sich selbst, und die Mitarbeiter verzehren jeden Tag ihr eigenes Essen: einmal gegen 16.00 Uhr, wenn der ständige Besucherandrang für kurzzeitig etwas schmaler wird, und dann wieder gegen 23.00 Uhr, kurz vor der Schließung.

In den ersten beiden Jahren war es hart, aber zu einem gewissen Zeitpunkt wurde das "Lon Men's" immer satter. Ting hat sie nie mitgezählt, aber er kennt die Zusammensetzung seines Publikums genau: "60 Prozentpunkte Stammkunde, 20 Prozentpunkte begehbare Kunden, 20 Prozentpunkte Asiaten". Am Wandhalter steht ein kleines Bild von einem sehr großen Gast, einem ehemaligen chinesischen Profi-Basketballspieler aus der NBA, der gerne Suppen mit Tings-Nudeln mag.

Im " Lon Men's Nudelhaus " kommt niemand wegen der ausgefallenen Einrichtung oder der angesagten Tische. Zuvor erfolgt die Zahlung am Schalter, wo das Lachen von Herrn Ting teilweise etwas weiter erscheint. Wer sich aber unter der Sonnensegel durch die Glastüre durchschaut, wird das auch im " Lon Men's Nudelhaus " entdecken: Ein gutes Essen, das gut schmeckt und warm macht.

Mehr zum Thema