Lieferservice Kartenzahlung

Zahlung per Lieferservicekarte

Akzeptieren Sie Kartenzahlung zu günstigen Preisen! ein stationäres, ein tragbares Terminal in der Gastronomie oder ein mobiles Terminal als Lieferdienst. Ob im Taxi, bei der Lieferung oder auf dem Markt - wir liefern unsere frischen Lebensmittel und Getränke zu Ihnen nach Hause. Welche Bereiche wir beliefern, erfahren Sie hier:

Ja, genau zu deinem Haus!

Ja, genau zu deinem Haus! Schauen Sie sich um und bestellen Sie Ihren Lieblings-Burger zu sich selbst. Sie können herausfinden, ob Ihre Restaraunt am Lieferservice im KING Fund und auf www.bklieferservice.de. mitwirkt. Sie haben dort auch die Gelegenheit, herauszufinden, wann Ihr Lokal am Lieferservice mitwirkt.

Das Angebot an teilnahmeberechtigten Gaststätten ist abhängig von unterschiedlichen Einflussfaktoren, wie z.B. der Position der Auslagen. Weil der Bedarf der Gäste an einem Lieferservice groß war, haben wir einen bundesweiten Lieferservice ins Leben gerufen, der von den Besuchern sehr gut aufgenommen wurde. In diesem Zusammenhang haben wir uns zusammen mit den Konzessionären entschlossen, den Lieferservice schrittweise auszubauen.

Süße KÖNIGE und KÖNIG Snacks sowie Sonderausstattungen auf Anfrage vervollständigen das Programm. Das Restaurant nimmt Aufträge aus einem Umkreis entgegen, der innerhalb von acht Gehminuten erreichbar ist. Auf der Internetseite www.bklieferservice.de kann der Besucher prüfen, ob er sich im Umkreis des gewünschten Lokals aufhält.

Der Lieferservice wird nach einer erfolgreichen Erprobungsphase schrittweise ausgebaut. Aufgrund der mit der Auslieferung verbundenen Mehrkosten für die beteiligten Gaststätten haben wir eine kleine Preisanpassung durchgeführt. Wir haben aber auch im Zuge unseres Lieferservice Produktekombinationen erarbeitet, mit denen unsere Kunden große Mengen an unseren gängigsten Artikeln zu einem günstigen Gesamtpreis ordern können.

Abhängig vom jeweiligen Lokal können die Besucher entweder direkt oder unbar mit einer EC-Karte abrechnen. Der Durchschnitt der Lieferzeiten beträgt ca. 40 min. Im Ausnahmefall, z.B. bei Großaufträgen, kann sich die Laufzeit um 5-10 min ausweiten. Zum Beispiel werden alkoholfreie Getränke in PET-Flaschen angeboten, und für die KING-Fritten wurden spezielle Verpackungen für die Pommes frites zur Gewährleistung von Tempertur und Frische auf den Markt gebracht - ganz im Sinne unseres Claims TASTE IS KING®.

Sämtliche Beschwerden von Gästen, die uns betreffen, werden unmittelbar an den lokalen Restaurantleiter weiter geleitet, der sich um die Abwicklung der Anfragen bemüht. Aber auch das Augeninnere frisst - das gilt nicht nur für unsere Erzeugnisse, sondern auch für die Reinheit innerhalb und außerhalb unserer Gaststätten. Das Foyer - der Raum, in dem Sie unsere Hamburger genießen können - wird zumindest einmal pro Woche überprüft und gesäubert.

Auch in einigen Gaststätten werden die Beschäftigten ausschliesslich für die Lobby- und WC-Reinigung genutzt. Zur Minimierung der Abfälle in der Nähe der Gaststätten sind alle Beschäftigten verpflichtet, alle Arten von Abfällen zu beseitigen. Salate, Tomatensorten und Gebäck, die mehrfach pro Woche angeliefert werden, werden meist in Mehrwegtransportkisten an die Gastronomie ausgeliefert. Deshalb unterliegen alle unsere Gaststätten einer regelmäßigen präventiven Kontrolle durch ein auf dieses Gebiet spezialisiertes, eigenständiges Unter-nehmen ("Rentokill").

Aber da auch wir nicht jeden Besucherandrang voraussehen können, kann es immer noch zu wartenden Zeiten kommen - zum Beispiel, wenn ein Autobus ploetzlich vor der Haustür ankommt und 30 Gaeste in Stimmung fuer Burgers & Co sind. Und dann kommt der Hamburger vom Rost zum Brötchen - und ja, das geht auch ein paar Momente.

Um es kurz zu machen - manchmal arbeiten der sechste Sinne unserer Leute und die gute Aussicht in den Gaststätten so, dass sich die Patties und die Besucher optimal einordnen. Und in manchen Fällen geht es bedauerlicherweise etwas langsamer, was natürlich nicht die Regel ist. Es gibt immer begründete Zweifel an der Verwendung von Mikrowellenherden und wir möchten diese ein für allemal abklären.

In allen Gaststätten war es früher weit verbreitet, Hamburger in die Mikrowellen zu stellen - zum einen für die passende Körpertemperatur und zum anderen, den Schmelzkäse zu erwärmen. Für jeden Hamburger, der in die Mikrowellenherd ging, musste eine präzise Spezifikation eingehalten werden. Heutzutage ist es in nahezu allen Gaststätten anders.

Es wurden neue Geräte in den Kuechen installiert, die den Gebrauch von Mikrowellenherden fuer Hamburger und WHOPPER® ueberfluessig machen. Derzeit sind etwa 90 Prozent aller Niederlassungen mit dieser Technologie ausgerüstet - kein Wunder, dass die Mikrowellentechnik teilweise noch für Hamburger eingesetzt wird, denn dann zählt dieser Bereich zu den 10 Prozent, die noch auf die neue Technologie warteten.

Aber neue Technologie oder nicht - einige Süßspeisen sowie die Frühstückstoasties oder der Brownies sind noch in der Mikrowellenherd und glauben Sie uns, das ist eine gute Sache. Deshalb legen wir keine gefrorenen Brötchen in unsere Röster, sondern frische Brötchen aus einer deutschsprachigen Bäckerei, die unsere Gaststätten mehrfach pro Tag liefern.

Sofern es die Jahreszeit zulässt, verwenden wir natürlich lieber direkte Erzeugnisse aus der Umgebung. So wird z.B. Kopfsalat nach der frischen Ernte unmittelbar beim Anbieter vom Stiel entfernt. Zum Beispiel wird alle drei Std. die Körpertemperatur der Fleischpasteten unmittelbar nach dem Braten gemessen und jeder Schritt überwacht - mehr als 79° sind zu viel, weniger als 68° zu wenig.

Nur 100% reinem Fleisch wird für unsere Rindfleisch-Burger verarbeitet. Mittlerweile wissen wir auch, dass unsere Besucher ein absoluter Käsefreund sind - denn ca. jeder dritte Hamburger beinhaltet nämlich auch noch viel mehr. Bei unseren Alpkäse-Spezialitäten handelt es sich um einen großen deutschsprachigen Rohstoff. Mit unseren Zulieferern gehen wir prinzipiell immer eine langfristig und zielgerichtet orientierte Partnerschaft ein.

Das Zusammenwirken der Inhaltsstoffe ist also unerlässlich für den besten Gaumen! Nicht ohne Grund sagen wir: LECKER ist KÖNIG! Unsere Lieferanten sind führende Kartoffel-Experten der Welt. Aber da niemand genau vorhersagen kann, wann Sie so hungrig nach unseren Burgern sein werden, sind Überhänge oder gar Flaschenhälse möglich und Menschen.

Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir nicht jede Ihrer Anfragen beantworten können. Bereits seit 1957 wird der populärste Hamburger bis heute angeboten: WHOPPER®. Aus diesem Grund haben wir keinen Spielraum bei der Festsetzung der Preise für ausländische Gaststätten. Sie können aber davon ausgehen, dass der geschmackliche Eindruck von WHOPPER auf der ganzen Welt überzeugt!

Die Hamburger sind am besten schmeckt frischer. Aus diesem Grund sollte kein Hamburger länger als zehn Jahre sein. Wenn Sie also um 12:20 Uhr einen Hamburger mit einem durchgekreuzten 2er in der Tasche haben, können Sie ihn sofort wieder einlösen. Wer sich bewußt essen und auf kalorienreiche Ernährung achten will, findet die Nährwert- und Allergieinformationen im Bereich "Menü" beim entsprechenden Präparat selbst.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Promotionen, Veranstaltungen, Wettbewerbe und neuen Voucher zu verpassen, schicken wir Ihnen gern den Newsletter "Taste is KING" zu. Abonnieren Sie jetzt den Newsletter "Geschmack ist KING".

Mehr zum Thema