Lebensmittel Liefern Lassen München

Food Delivery Lassen München

Nicht viel: Kaufen Sie online und lassen Sie sich alle Lebensmittel vom Online-Supermarkt München liefern. Finden Sie einen geeigneten Speisenlieferdienst für München! Alles können Sie selbst in Ihre Box packen oder sich von uns überraschen lassen: Kunden in Berlin können sich ab sofort Edeka-Produkte liefern lassen. Bestellen Sie Obst und vieles mehr und lassen Sie es sich direkt nach Hause liefern.

Amazonen-Newsroom - Das Allgäu kommt nach München: Jetzt Feneberg Essen mit Prim Now ordern

Premium-Mitglieder in München können nun über Prim Now Lebensmittel aus dem Supermarkt-Angebot des allgäuischen Familienunternehmens Feneberg ordern und diese innerhalb einer Autostunde oder in einem frei wählbaren 2-Stunden-Fenster einlösen. In unserem Angebot findet der Kunde eine große Vielfalt an Feneberg mit einem hohen Prozentsatz an Bioprodukten und regionalen Produkten: Früchte und Gemüsesorten, Rindfleisch, Tiefkühlprodukte und langlebige Lebensmittel.

Das Kemptener Familienunternehmen Feneberg ist Betreiber von 76 Lebensmittelmärkten. "Von der Gegend für die Region" - das ist das Leitmotiv der Fensterberge. Damit ist das Unter-nehmen nicht nur an vielen Stellen in der Gegend vertreten, sondern engagiert sich auch intensiv für die heimische Küche. Feneberg liefert mit der Bezeichnung "VonHier" auch über 400 Bio-Lebensmittel von rund 600 Bauern und Erzeugern aus der gesamten Stadt.

Fenneberg beginnt mit einer Auswahlliste von über 4000 Artikeln beim schnellsten Lieferdienst von Amazon. Für eine Kaufentscheidung bei Prim Now gibt der Kundin oder der Kunden seine PLZ auf www.primenow.de oder in der für die Produkte Indroid und in der für die Produkte der Marken Adroid und der Marke der Marke Prim Now kostenlosen App ein und sieht dann das normale Sortiment von Prim Now sowie die in seinem Auslieferungsgebiet vorhandenen Geschäfte der lokalen Fachhandelspartner wie die Bienenapotheke, die Firma Basic, Kochenhaus und nun auch Feneberg.

Dabei hat der Auftraggeber die Wahl zwischen einer stundenweisen Zustellung für 6,99 Euro oder einer Gratiszustellung innerhalb eines frei wählbaren 2-stündigen Zeitfensters von Montags bis Samstags inklusive. Die Feneberg GmbH liefert über Primes Now von 10 bis 22 Uhr. Die Mindestbestellsumme liegt bei 20 Euro pro Auftrag und Handel. "â??Wir sind sehr erfreut, Feneberg als weiteren örtlichen Kooperationspartner im Portfolio von Prime-Morex zu haben.

Mit Feneberg hat Prim Now eine weitere wichtige Erweiterung des Regionalangebots erreicht", sagt Kai Rühl, der in Deutschland die Leitung von Prim Now übernimmt. "Für uns ist die Kooperation mit Amazon der nächstmögliche konsequente Weg in die zukünftige Nahversorgung", erläutert Hannes Feneberg, der das Unterneh-men zusammen mit seinem Schwager Christof Feneberg führt.

"â??Wir verfÃ?gen Ã?ber langjÃ?hrige Erfahrungen als stationÃ?rer LebensmittelhÃ?ndler und im Online-Bereich, insbesondere in der Frischelogistik. Darüber hinaus steigern wir die Produktverfügbarkeit in München und sprechen damit Verbraucher an, die neben hochwertigem Essen auch ein elektronisches Shopping-Erlebnis mit unkomplizierter Bestellmöglichkeit und rascher Zustellung zu Haus oder im Haus schätzen", ergänzt Hannes Feneberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema