Lebensmittel Einkaufen per Internet

Einkaufen über das Internet

Bestellen Sie Speisen online auf Rechnung oder bezahlen Sie mit PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift. Da bin ich dagegen: "Und was ist mit dem regionalen Einkauf? Frische Steaks und Hummer können auch mühelos per Mausklick bestellt werden. Doch wie gut funktioniert der Wocheneinkauf per Mausklick überhaupt?

Informationsportal und Klub für Menschen ab 50 Jahren

Doch keine Zeit oder Wunsch, Essen zu kaufen? Diese Shopping-Methode im Internet bringt auch Älteren eine Entlastung gegenüber der oft mühsamen Belastung durch Lebensmittelkäufe. Bislang zögern die Kunden in Deutschland noch immer, Lebensmittel per Knopfdruck zu kaufen, und Online-Supermärkte sind nur ein Teilmarkt. Doch es ist etwas passiert: Wie das Fachmagazin "Der Handel" meldet, ist bereits ein gutes Viertel der Bundesbürger an der Option interessiert, sich Lebensmittel nach Haus bringen zu lasen.

Denn auch wenn das Internet-Shopping nicht gerade ein Shopping-Erlebnis ist, sparen Sie Zeit und müssen keine großen Lasten tragen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Einkaufsart ist, dass Sie im Lieferbereich eines Lebensmittel-Onlineshops wohnen. Branchenexperten finden, dass immer mehr Lieferanten in dieses Geschäftsfeld eintreten - wenn auch überwiegend auf regionaler Basis und mit unterschiedlichen Erfolgsaussichten.

Allerdings gibt es bereits einige wenige Internet-Lebensmittelhändler, die landesweit beliefern. Es gibt zwei grundsätzliche Wege, Lebensmittel im Internet zu kaufen: Die Waren werden entweder später dort selbst abgeholt (im so genannten Drive-in-Markt) oder der Markt bringt sie zu Ihnen nach Deutschland. Bestellt werden die Artikel in einem reinem Onlineshop wie allyouneed.de, amorebio.de, gourmondo.de und erhält sie je nach Provider per Paketdienst oder Zustelldienst nach Deutschland.

Vor dem Ausfüllen Ihres Warenkorbs sollten Sie die Kundendaten und Allgemeinen Bedingungen des Lebensmittelgeschäfts sorgfältig durchlesen. Selbstverständlich möchten Sie auch wissen, wann die Waren angeliefert oder zur Abholung bereit sind. In den meisten Geschäften mit einem Zustelldienst wird die Warenlieferung noch am gleichen Tag an ihre Abnehmer ausgeliefert. Aber es gibt auch Lieferanten, die nur an Werktagen liefern.

Bei Versandhandel über das Internet muss der Käufer mit einer Versandzeit von mind. einem Tag bis zu mehreren Tagen gerechnet werden. In nicht allen Geschäften gibt es auch gekühlte und gefrorene Lebensmittel. Dann ergeben sich weitere Fragen: Gibt es einen Aufpreis für Gefriergut? Welche Folgen hat die Warenlieferung, wenn zum Zeitpunkt der Zustellung niemand zu Haus ist oder der Abholdatum nicht erreicht werden kann?

Lohnenswert ist im Vorfeld ein Probeanruf an die Telefonhotline, um sich einen Überblick über die Kundenbetreuung zu verschaffen und unbeantwortete Fragestellungen zu beantworten. In jedem Falle sollten Sie vor einer Kaufentscheidung immer mehrere Geschäfte miteinander verglichen werden - sowohl in Bezug auf das Angebot als auch in Bezug auf die unterschiedlichen Lebensmittelpreise und andere anfallende Ausgaben.

Weiterführende Information zum Online-Kauf von Nahrungsmitteln gibt es auf www.aid. de.....

Mehr zum Thema