Fust Lieferservice

Rust-Lieferservice von Fust

und das Liefer- und Montagedatum. Dipl. Ing. Fust AG. Erkundigen Sie sich aus erster Hand, ob Dipl.

Ing. Fust der richtige Arbeitgeber für Sie ist. Die Fust AG wertet Ihre eigenen Erfahrungen aus oder gibt sie weiter. Versand von Ersatzteilen für FUST und viele andere Hersteller.

Allgemeine Liefer-, Montage- und Reparaturbedingungen

Diese Liefer-, Montagebedingungen (GLMR) gelten für die Beziehungen zwischen der Dipl. Ing. Fust AG, Buchental 4, 9245 OBERBÜREN, Deutschland (nachfolgend Fust genannt), und ihren Auftraggeber. Der Versand an Anschriften in der Schweiz und im Land Liechtenstein geschieht ausschließlich auf Rechnung und Risiko des Auftraggebers. Wenn der Zufahrtsweg und die Bausubstanz es erlauben, wird an den vorgesehenen Ort geliefert.

Bei autofreien Standorten wird an die Bergstation oder, soweit mit handelsüblichen Straßenfahrzeugen erreichbar, geliefert. Die durch zusätzliche Verkehrsmittel (z.B. Möbelaufzug, Hubwagen, Elektrotransport usw.) oder Mehrkosten durch weite Strecken zum Zielort verursachten Mehrkosten gehen zu Lasten der Auftraggeber. Spezialtransporte mit einem lokalen Spediteur oder Zustelldienst müssen vom Auftraggeber im Voraus organisiert werden.

Sofern nicht anders angegeben, ist Fust berechtigt, Teil- oder Komplettlieferungen durchzuführen. Ware bis 30 kg und/oder einer maximalen Körpergröße von 250 cm und/oder einem maximalen Maßband von 400 cm wird per Paketdienst geliefert. Die Versandkostenpauschale von CHF 8.50 wird aufgerechnet. Bei einem Kaufwert von CHF 100. ist die Zustellung kostenlos.

Im Falle einer Abwesendheit des Bestellers kann der Paketdienst einen Lieferschein für einen neuen Termin oder eine neue Sammlung bei der Post oder dem Depot im Postfach einreichen. Kann der Paketdienst einen von Fust bestätigten Auftrag nicht ausführen, ist Fust nicht verpflichtet, die Lieferung an einem anderen Ort zu erbringen. Dies berechtigt den Auftraggeber nicht zu einer Entschädigung.

Güter mit einem Gewicht von 30 kg oder mehr und/oder einem Umfang von mehr als 400 cm (2 x hoch + 2 x breit + längste Seiten ) werden per LKW von einem unabhängigen Speditionsbetrieb angeliefert. Die Versandkostenpauschale von CHF 8.50 wird aufgerechnet. Bei einem Kaufwert von CHF 100. ist die Zustellung kostenlos.

Die Terminvereinbarung mit dem Auftraggeber wird vom Spediteur unmittelbar mit dem Auftraggeber getroffen. Es können keine festen Lieferfristen zugesichert werden. Der Transport findet an den Bordstein statt oder so nah, wie der LKW zum Wohnhaus gelangen kann. Die Zustellung bis zur Wohnungstüre ist nicht möglich. Im Falle von Besuchen mit Hauslieferung und/oder Konfektionierung wird bei der Bestellung die Glaubwürdigkeit der einzelnen Lieferoptionen aufgedeckt.

Zur Bestimmung der jeweils besten Art der Lieferung und/oder Montage dient die genaue Angabe des Erfüllungsortes durch den Auftraggeber. Wenn besondere Umstände einen zweiten Spezialisten erforderlich machen oder der Anlieferort mit dem Fust Servicefahrzeug nicht erreichbar ist, wird der Mehraufwand für Reisekosten und Arbeitszeiten gesondert in Rechnung gestellt. Fust wird den endgültigen Termin immer per telefonischer, SMS oder schriftlich bestätigen.

Der Auspackvorgang, die Entnahme des Packmittels und der Versand des alten Geräts sind nicht in der Versandkostenpauschale (CHF 98 - ein Spezialist / CHF 145 - zwei Spezialisten) enthalten. Auf- und Abbauarbeiten werden nicht durchgeführt. Für die Lieferung wird eine Versandkostenpauschale pro Etagenlieferung berechnet. In der Liefer- und Montagepauschale enthalten sind die Auslagerung, der Zusammenbau, die Aufstellung auf der bestehenden Anlage gemäß den rechtlichen Anforderungen und die Inbetriebsetzung des Geräts sowie die Beseitigung des Packmittels und des Alteis.

Für die Beseitigung der alten Geräte kann Fust den Retourentransport berechnen. Der Pauschalpreis für Lieferung und Montage richtet sich nach dem Typ und der Menge der zu installierenden Waren. Der Montagepauschalbetrag deckt eine Bearbeitungszeit von bis zu 60 min ab, einschließlich aller Geräte und Tools, je nach Gerätetyp. Zusätzlich erforderliche Arbeitszeiten und/oder Montagestoffe werden gesondert berechnet.

* Bis zu maximal Stunden auf ½ Arbeitsstunden inkl. ** = bis zu höchstens 1 Stunde Arbeitsstunden inkl. individueller Montagearbeiten wie z. B. Anpassung der Gerätebasis und der Holzdekorfassaden, Elektro- und Sanitäranlagen, Altgerätezusatz, Gerüstmiete usw. werden nach Aufwand abgerechnet. Für die Zustellung per Spedition oder Paketdienst kann der Auftraggeber auf Verlangen und auf eigene Rechnung eine Reisetransportversicherung abschließen.

Die Waren sind im Falle der Zustellung durch die Spezialisten von Fust vollständig abgesichert. Für alle Elektrogroßgeräte vom Type A bieten wir einen Hausservice an. In unseren Niederlassungen werden Instandsetzungs- oder Wartungsaufträge für kleine Geräte der Typen B und C angenommen. Mit der Beauftragung von Fust zur Durchführung einer Instandsetzung oder eines Kostenvoranschlags hat der Auftraggeber gegen Bezahlung zu erfolgen. Die Fa. Fust kann nach Maßgabe der Betriebsmöglichkeiten Nachbesserungen vornehmen oder diese aus wirtschaftlichen Gründen verweigern, wobei der Vertrag ausläuft und kein Anspruch auf Ersatzlieferung entsteht.

Wurde die Instandsetzung nicht durchgeführt, wird der im Vorhinein bezahlte pauschale Kostenvoranschlag ausschließlich in Form eines Vouchers erstattet. Von Fust in Auftrag gegebene Reparaturen und Kostenschätzungen von Anlagen bei externen Servicepartnern oder Generalagenten werden dem Auftraggeber zu den jeweils gültigen Sätzen in Rechnung gestellt. Im Falle geringfügiger Abweichungen von bis zu 10% des geschätzten Betrages werden Reparaturen ohne Rücksprache mit dem Auftraggeber durchgeführt.

Erfolgt ohne Gegenanzeige oder wenn der Kunde die reparierte Ware nicht abholt (nach der letzten schriftlichen Aufforderung), wird das fehlerhafte Produkt nach 30 Tagen beseitigt, wobei die Bestellung verfällt und kein Anspruch auf Austausch entsteht. Wenn Fust die Instandsetzung aus von Dritten zu vertretenden Umständen nicht rechtzeitig durchführen kann, hat der Kunde kein Recht, die Bestellung zu stornieren.

Fust gibt eine Garantie und Gewährleistungszeit von maximal zwölf Monate für instandgesetzte oder ausgetauschte Geräte.

Auch interessant

Mehr zum Thema