Essen nach Hause für Senioren

Senioren-Essheim für Senioren

Die Post liefert Migros-Lebensmittel an das Seniorenheim. Für die Unterstützung der Ernährung sorgt der Menüservice "Das Restaurant zu Hause". Home " Angebote " Senioren " Menüservice. Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir. Offerten / Senioren / MenüService.

Menüservice - Kreiskreisverband München

"Esst zu Hause à la carte"! Mit einem eingespielten Gespann wird sichergestellt, dass Sie Ihr gewünschtes Menü rasch und sicher einnehmen. Wir bekommen die Speisekarten von unserem Kooperationspartner Apetito. In der Mittagspause können viele Senioren gerne eine gute Warmmahlzeit essen, ohne selbst zubereiten zu müssen. Mit dem Menüservice, besser bekannt als "Essen auf Rädern", bedient das DRK 170.000 Menschen landesweit jeden Tag.

Etwa 1500 Mitarbeiter in 480 Anlagen sorgen dafür, dass Sie zu Hause jederzeit bereit sind, hochqualitative Gerichte zu servieren. Für wen ist "Food on Wheels" erhältlich? Dieser Dienst wurde zunächst für Menschen mit Behinderungen, Kranken und Alten entwickelt, die sich nicht mehr selbst ernähren können, oder für Familienmitglieder von Menschen, die Hilfe benötigen. Aus über 200 köstlichen Gerichten, Suppe und Dessert können Sie "à la carte" aussuchen.

Die Türklingel läutet rechtzeitig zur festgelegten Zeit und das sympathische Menü des Rotkreuzes holt die gewünschte Speisekarte ins Ferienhaus. Geniessen Sie immer neue und vielfältige Speisekarten - ganz nach Ihren Vorstellungen. Für alle, die sich gerne bewußt essen wollen, bieten wir mit unserem umfangreichen Speiseplan auch ein spezielles Programm an.

Auch für Jugendliche mit Zuckerkrankheit gibt es hier Hinweise. Durch die besonders sanfte Zubereitung und die optimalen Kochzeiten wird ein großer Teil der wertvollen Nähr- und Vitalstoffe in den Speisen beibehalten.

Lebensmittel auf Rollen

Möchtest du den Wohnkomfort einer guten Küche geniessen oder bist du auf eine Mahlzeitenlieferung abhängig? "Mit " Food on Wheels " bringen Sie Ihr Essen direkt vor die Tür. Etwa 1.500 Mitarbeiter in 480 Anlagen sorgen dafür, dass die hochwertigen Speisekarten für Ihr Zuhause bereit und wartend zur Verfügung stehen. Prinzipiell gibt es zwei Liefermöglichkeiten: die wöchtentliche Zustellung eines Menupakets mit Tiefkühlgerichten, die zu Hause zubereitet werden.

Die Menüauswahl und weitere Angebote wie Vorspeisen, Salaten, Desserts etc. sind für beide Versionen gleich, können aber je nach Region variieren. Sie haben die Wahl zwischen täglich wechselnden Menüs (Hauptgerichte, Suppe, Salat, Desserts). Täglich, auch an Feiertagen, nutzt der Dienst bei entsprechendem Aufwand bis zu sieben Tage die Woch, keine Vertragsbindung. Es hat den Vorzug, dass Sie selbst bestimmen können, welches Gericht zu welcher Zeit an welchem Tag zubereitet wird. Ein Kostenvorteil.

In dieser Form der Nahrungsaufnahme werden weder Rindfleisch noch Fische verwendet. Würstchen, Wurstwaren, Fleisch, Eiern, Milcherzeugnissen, Milch und Milchprodukten, Fertiggerichten und versteckten Fetten haben eine ungünstige Wirkung auf den Fettmetabolismus und verursachen einen erhöhten Fettleib. Dies kann durch eine Umstellung der Ernährungsweise reduziert werden: weg von einer fett- und proteinreichen Ernährungsweise hin zu einer mediterraneren Ernährungsweise mit viel Fischen, Früchten und Gemüsen.

In den Gerichten unseres Menüservices sind weniger als 100 mg des Cholesterins und höchstens 35 g des Fettes zu finden. Die Vollwertkost vermeidet zu viel Gewicht, zu viel Gewicht, zu viel Gewicht, zu viel Gewicht, zu viel Zucker, zu viel Kochsalz oder eine zu unausgewogene Diät. Eine besondere Form der Diät ist die leichte Kost, bei der aus Gesundheitsgründen gewisse Nahrungsmittel, die eine besondere Krankheitsart bevorzugen (insbesondere Magen-Darm-Beschwerden sowie Leber- und Gallenerkrankungen), nicht verzehrt werden.

Bei diesem Prozess werden hoch aufgeblähte oder schlecht verdauliche Nahrungsmittel (z.B. Hähnchen, Räucherprodukte, Pilze und Kohl ) und scharf kantige Würze vermieden. In dieser Form der Ernährung wird auf meistverkaufte salzhaltige Nahrungsmittel weitestgehend verzichtet. der Wegfall von salzreichen Lebensmitteln. Das Ernährungskonzept ist gesund und ausgeglichen, kräutergewürzt und liegt bei einem Höchstwert von nur etwa 2 g Speisesalz pro Speisekarte.

Die salzarme oder natriumreduzierte Diät ist für Menschen mit hohem Blutdruck und/oder Erkrankungen der Nieren gut durchdacht. Für Zuckerkranke ohne Folgeerkrankungen gilt nach dem heutigen Stand der Wissenschaft die gleiche Empfehlung für eine ausgewogene Ernährungsweise wie für die allgemeine Bevölkerung. In früheren Zeiten war es strengstens untersagt, Diabetes mit Zuckerersatzstoffen zu süßen. Heutzutage ist auch für Diabetes (sowie für Nichtdiabetiker) in kleinen Dosen ( "über den Tag verteilt") gesorgt.

Die zuckerarmen Gerichte unserer Speisekarte beinhalten nicht mehr als 35 g Fisch. Für alle Speisekarten bekommen Sie Angaben über den Kohlehydratgehalt und die Zahl der Brötcheneinheiten ("BE"). Für Menschen, die an Nahrungsmittelintoleranz, Allergien oder Unverträglichkeit leidet, stehen Speisekarten zur Verfügung. Dementsprechend sind die davon freien Auswahlmenüs markiert. Bitte erkundigen Sie sich bei uns!

Wer es schwierig hat zu knabbern oder zu verschlucken, bekommt beim Essen eine neue, mehrschichtige Aussage. Es ist bekannt, dass das Augenmerk auf das Essen gerichtet ist, so dass die Speisekarten ein natürliches Aussehen haben, das dem der Originalnahrung ähnelt. Sie sind sehr lecker und tragen zu einer ausgewogenen Ernährungsweise bei. Das Vergnügen am Essen kommt zurück, denn die Püriermenüs haben eine gleichmäßig geschmeidige Textur, ganz ohne Stücke, was das Verschlucken erleichtert.

Mehr zum Thema