Burger King Lieferservice Essen

Belieferung Burger King Essen

Auftrag von Burger King in Essen. Was ist das für ein Erfolg, dass heute der Burger King Lieferservice an den Start ging. Wählen, bestellen und schon ist Ihr Essen auf dem Weg zu Ihnen! Die Speisen schmecken (fast) wie auf der Stelle. Der Burger King kooperiert nun mit Lieferheld und bringt das Essen an die Haustür.

Burger King Lieferservice getestet 6. November 2008| Giessener Allgemeinen Zeitschrift

Auch das Burger King Fast Food Restaurantbetrieb offeriert seit Donnerstag â wie gemeldet â einen Lieferservice. â??Wer im Netz (www.bklieferservice.de), im Umfang von acht Fahrminuten des Restaurants in der Art und Weise, wie die Firma lebt und einen Mindestauftragswert von zehn EUR zusammenbringt, kann ab jetzt seine Burger und Pommes auf die Haustür mitbringen.

Zu Beginn würde ist das Gieener-Team noch aus Spezialisten aus dem Zentrum unterstützt, je nach Erfahrungssituation würde dann in den nächsten KWs immer ein Spitzenangestellter die Organisaton unterstützt, GieÃener bis würde) und Fahrer mit Pkw und Elektro-Fahrzeugen auf der Straße auf dem Vormarsch, um die Endverbraucher mit Near Food zu versorgen.

Wenige Augenblicke nach dem Beginn testete die Chefredaktion des Gieener General den neuen Burger Bringdienst. Das Ergebnis im Protokoll: 15.20 Uhr: Vier Kolleginnen und Kollegen gingen auf die Startseite des Zustelldienstes, gaben die Anschrift des Verlages ein und trafen eine Auswahl aus dem Angebotsspektrum, die im Unterschied zum Lokal unter veränderten leicht zu finden war.

Anschließend wird müssen genannt, und zwar: Vorname, Anschrift und Post sowie eine Zahlungsmethode (Sofortüberweisung, Paypal, Kredit- oder Barzahlung) sowie ausgewählt â beenden. Die Bestellseite ist übersichtlich und einfach zu benutzen, danach kann der Kundin der Auslieferungsstatus auf dem Display angezeigt werden. Zuerst wird die Reihenfolge festgelegt: Die Reihenfolge wurde gesendet. 15.26 Uhr: Die Order wurde im Lokal akzeptiert, jetzt ist es Zeit zu zögern.

15.37 Uhr: Die Order ist auf dem Weg, die Erwartung der Kolleginnen und Kollegen nimmt zu. 15:54 Uhr: Die Reihenfolge ist da. Fazit: Die Kartoffeln sind nicht mehr ganz scharf, aber auch nicht mehr schlampig, schmecken gut. Hamburger und Nuggets sind noch sehr heiß, dafür sind Cola und Doughnut eisgekühlt. Die Speisen schmecken (fast) wie auf der Stelle.

"â??Es hat mich überrascht, in welchem guten Erhaltungszustand der Burger ankam â??, sagt Herausgeber Fabian Karpstein. "Temperatur und Schnelligkeit waren im Verhältnis zu anderen Zustelldiensten sehr gut, Fazit: Unser zweiter Auftrag lässt hat nicht lange auf sich selbst gewartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema