Bringdienst da Toni

Mit dem Service von Toni

Sie sind freundlich und geben Ihnen gerne ein kleines Trinkgeld. Buchen Sie einen Tisch im Restaurant BRINGDIENST da Toni in Hannover. Um mich nicht gleich k.o. zu schlagen, versuche ich, Tortellini al Forno im dritten Versuch über den nahegelegenen Lieferdienst Da Toni auf den Tisch zu bekommen.

Im Bistro "Da Toni" in der Liste gibt es wirklich gute Pizzen. Letztendlich überzeugt uns fast ein kleines Klischee: die Pizza vom Bistro-Bringdienst da Toni.

Verkostung im Bistro-Bringdienst da Toni in Hannover

Die Lebensmittel kommen heute zu uns, werden von drei verschiedenen Lieferdiensten zugestellt. Dies beginnt bereits bei der Telefonbestellung. Zum anderen, dritten, viertens: Das Lebensmittel wird mehr als eineinhalb Std. nach unserer Lieferung zugestellt, aber ein Teller ist nicht vorhanden, der Kurier hat keine eigene Faktura - aber kein Problem: Wir sollten unsere E-Mail-Adresse angeben, die Faktura wird an uns geschickt.

Gut, das könnte auch an der Technologie liegen: Nach seinen eigenen Informationen hat er die Post bereits über das POS-System versendet. Dennoch drängt er Menschen, die eine Faktura brauchen, das zu behaupten, wenn sie eine Order aufgeben. Zu dumm, denn das Futter war gut. Unsere Speisen werden noch am gleichen Tag bei drei verschiedenen Zustelldiensten bestellt.

Letztendlich überzeugen uns beinahe ein kleines Klischee: die vom Bistro-Bringdienst da Toni gelieferte Cappuccino. Asiatische Wok-Gerichte und -Zuppen haben den unschlagbaren Vorzug, dass sie ohne großen Qualitätsverlust transportiert werden können und somit für den Versand vorbestimmt sind. Der Pommes frites, den wir aus dem Wiener Wald beziehen, sind beinahe schlammig. Allerdings wird nur eine der drei zugesagten Saucen ausgeliefert.

Die Wienerwaldpackung mit scharfer Sauce ist lecker. Und das trotz allem: zu wenig Wert für mehr als 46 EUR. Was immer noch fehlte, ist der Bistro-Lieferservice da Toni, der zunächst nicht mit einer Türklingel, sondern mit einem Telefonklopfen auf sich aufmerksam macht. Der Mann ist genauso freundlich in Leib und Seele wie am Telephon - und genauso freundlich wie sein Kollegen, der unsere Order nur 31 Min. früher angenommen hat.

Wie ist das Futter? Der Sauce wurden die Sorten Arrabbiata (5,50 Euro) und Gorgonzola (6,50 Euro) hinzugefügt, so dass sie nicht mehr al dente, sondern immer noch innerhalb der Grenzen liegen. In der Pizzeria Diavolo (5,80 Euro) mit Olive, Peperoni, Paprika und Salami wären wir mit weniger Belägen auskommen.

Für die ausgezeichnete Quattro Formaggi mit 6,50 EUR hätte es nur einen hausgemachten Beilagensalat gegeben, um uns rundherum zufrieden zu stellen. In Ordnung ist die Kalzone mit gekochtem Schinken und Pilzen (7 Euro). Auch der Tiramisu (3,90 Euro) ist gut. Letztendlich mögen wir nicht nur die Laser (6,50 Euro) von Toni: Das Essen ist etwas zu trocknend, auch das Mischungsverhältnis der Inhaltsstoffe ist einseitig.

Auch interessant

Mehr zum Thema