Beste Restaurants München

Best Restaurants München

Wir präsentieren in unseren Restaurants die Gastro-Highlights von München. Vom preisgekrönten Essen bis zum lässigen Burger & Hummergrill: Das sind die besten Restaurants in München - zumindest, wenn wir es schaffen. The Italian Shot macht für einige Münchner die beste Pizza in München. Ob traditionsreiche Gastronomie, innovative Küche oder klassisches "Schmankerl" - die Münchner Gastronomie ist vielfältig und umfangreich. Buchen Sie einen Tisch in den besten Restaurants Münchens.

The Best Restaurants in Munich - THE FREQUENT TRAVELLER - THE FREQUENT TRAVELLER

Die trendigen Restaurants Nobel- und Matsuhisa-Restaurants des Japaners Nobuyuki "Nobu" Matsuhisa sind an rund 40 Standorten auf der ganzen Welt zu finden. 2015 gelangte die weltberühmte Matsuhisa auch nach Deutschland, besser gesagt nach München. Die Einrichtung ist zurück und stilvoll, mit den Nobu-Klassikern wie Black Cod, lachsgefüllten Nobu-Tacos und gelbem Fin-Sashimi, vermischt mit neuen Kreationen wie Lammfleisch, das über Teeblätter gegrillt wird.

Natürlich finden Sie auch das feinste Sushi auf der Speisekarte. Die Balance des Geschmacks ist ebenso wichtig wie das Aussehen: Die Speisen in der Münchner Küche von MATSHISA ähneln kleinen Meisterwerken. Aber wahre Feinschmecker gehen einen Stock hoch in das Restaurant mit dem namensgleichen. Natürlich darf das Tantra nicht auf der Liste der besten Restaurants Münchens verpassen.

Das seit den 1970er Jahren in einem echten Pop-Bunker aus den frühen 1970er Jahren gelegene und 2002 umfassend restaurierte Lokal ist eine Kultressource. Die Speisekarte umfasst unter anderem Spezialprodukte wie Rinderbraten und bayrischen Schweinsbraten, aber auch Jakobsmuscheln und einige exotische Zutaten. Nicht nur Kultrestaurants, sondern auch Newcomer der Gastronomieszene gehören unserer Ansicht nach zu den besten Restaurants in München.

Dazu gehört zum Beispiel die im Jahr 2015 errichtete und sich schnell zu einem der Markenzeichen der Hansestadt entwickelnde Hamburger und Hummerbank. Nur wegen des schickem Interieur: Es ist eine Treppe, die die Theke von dem des Restaurants abtrennt - und doch ist es ein Bereich mit einer klaren Struktur: Hummer auf der linken Seite, Langgetränke auf der rechten.

Auf dem Speiseplan der Hamburger & Hummerbank stehen nicht nur (sehr) knackfrische Krebstiere - natürlich auch ein exquisiter Langusten mit Blattsalat und Pommes. Für Fleischfreunde gibt es sowohl die klassischen als auch die exotischen Hamburger ("The Pork" mit Laugenbrötchen, Schweine- und Kohlsalat) oder den himmlischen, feingeschnittenen Rindertartar mit Senfespresso. Mit Sicherheit eines der besten Restaurants Münchens und eine echte japanische Küche, fernab vom Sushi-Mainstream.

Im eleganten Japanerrestaurant können Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Virtuellen Markt haben. Emikos Menü umfasst neben klassischen Japanern wie Sashimi und Sushi auch sehr originelle Kalt- und Warmgerichte sowie Steaks aus sehr gutem Rindfleisch. Die Firma ist auch für ihr Wagyu-Rindfleisch bekannt: Steaks können entweder auf Stufe 5 oder 9 marmoriert werden.

Rund 80 EUR kosten 130 g Wagyu-Steak auf Level 9, geröstetes Gemuese vom Viektualienmarkt als Beilage und zwei weitere Soßen auf dem Teller. Gourmets sollten auf jeden Fall am Abend zu Besuch bei Emike kommen. Die PANTHER GRILL & BAR im noblen Schwabinger Viertel ist die kulinarische Verkörperung des Begriffes "Design".

Der anmutige Bronzepanther von Max Le Verrier über dem offenen Feuer in der Salon trägt den Titel des Restaurants. Weshalb ist es immer noch lohnenswert, die PANTHER GRILL & BAR zu besuchen? Sie können es auch weiterhin als Klassiker verwenden und ein bayrisches Bio-Rindfleisch bestellen. Ein paar Schwäbinger kommen zur PANTHER GRILL & BAR für nur einen Aperitif.

Dazu hat auch das Sophia's Restauration und Barbetrieb im Turm The Charles - mit Aussicht auf den Old Botanical Garden. Die Idee des Restaurants heißt "Botanische Bistronomie": In einer informellen Umgebung wird eine helle italianische Gastronomie zubereitet. In der Mittagspause servieren wir Ihnen ein schnelles Mittagessen und ein Mittagsmenü für Unternehmer.

Doch wer das originelle und würdevolle Käfer-Vergnügen genießt, geht in die gleichnamige Wirtshaus. Käfer-Feinkost in der Druckregentenstraße ist eine der ersten Adressen für Münchner Feinschmecker, wenn es um Feinkost und exklusives Gastronomie geht. Über 40 Jahre lang gab es auch ein Nobelrestaurant, die Henkelschänke, über dem Feinkostladen. Bereits Angela Merkel und Boris Becker haben hier ihre Nächte im frisch restaurierten Lokal verbracht, das im behaglichen, aber offenen Landhausstil eingerichtet ist.

Die Taverne bietet Ihnen feinste alpine Spezialitäten auf der Speisekarte.

Auch interessant

Mehr zum Thema