Alfons Schuhbeck

Der Alfons Schuhbeck

Erleben Sie die raffinierten Rezepte des Sternekochs Alfons Schuhbeck. Wer hat das erfunden? Die italienische Hausmannskost von Alfons Schuhbecks. Seine Ausbildung und Reisezeit absolvierte Alfons Schuhbeck in Salzburg, Genf, Paris, London und München. Der Schauspieler Alfons Schuhbeck: Kreuzen Sie ins Glück.

Und wenn alle Gefühle verführen.

Der beliebteste Münchner Starkoch Alfons Schuhbeck entführt Sie auf eine gastronomische Entdeckungsreise in die kulinarischen Genüsse und bietet Ihnen ein 4-Gang-Menü, das durch seinen Schwerpunkt auf den allerbesten Produkten bestechen. Und Alfons Schuhbeck weiß: "Die Voraussetzungen für ein Dinner-Show-Menü sind besonders. Alfons Schuhbeck und sein gesamtes Personal setzen sich in jeder Jahreszeit dafür ein, den Besuchern einen schönen Tag zu ermöglichen.

Für seine kulinarischen Fähigkeiten, die er seitdem unter Beweis stellt, wurde Alfons Schuhbeck 1983 mit einem Michelin-Stern geehrt. Schuhbeck wurde 1989 vom Gourmet-Guide GaultMillau als "Koch des Jahres" geehrt und seine Kochtitel "Kochschule 2008" verliehen. Alfons Schuhbecks Mannschaft kochte seit 2003 auf dem Münchener Platzl. Zusätzlich zu seinen Gaststätten führt er eine Eisdiele, eine Teestube und, mit ganzem Herz und aller Liebe, einen Gewürzhandel auf mehreren Etagen in der Altstadt von München.

Dass Alfons Schuhbeck seit 2003 auch unser Gastronomiepartner ist und dass seine kulinarische Kunst nicht nur die Geschmacksknospen unserer Besucher tanzt, sondern auch deren Herz schneller schlägt, macht uns besonders glücklich.

Bei Alfons Schuhbeck: Er verheimlicht sein privates Leben.

Alfons Schuhbeck erweist sich im AZ-Interview als privater denn je - der Starkoch spricht über seine Gastfamilie und sagt, warum er in seiner eigenen Lebenswelt ist. Alfons Schuhbeck (69) kann nicht der Unterversorgung beschuldigt werden: Am kommenden Wochenende beginnt seine neue Wochensendung "Schuhbecks Küchenkabarett" (BR, 18.11., ab 18.15.), in der er mit Luise und Monika Gruber, Helmut Schleich und vielen anderen, die kochen und unterhalten, rattert.

EZ: Mr. Schuhbeck, gibt es ein berührungsloses Jahr? Alfrons Schuchbeck: Nicht für mich. Mir ist klar, dass ich abhängig von Ginger bin. Die Ingwerstücke habe ich in Stücke geschnitten und auch gern Zitronen dazugegeben. Welcher Kleinkunstler, welcher Kleinkunstler kochte am besten? Oh, die Moni Gruber ist eine gute Köchin, nicht so drastisch wie ich, aber halbendramatisch.

Mit deiner neuen Show redest du nur unter vier Augen mit den Besuchern. Ja, im Rotschopf immer. Es ist meine Gastfamilie, alles paßt und ist wunderschön. Niemand kenn ihre Gastfamilie. Ich glaube nicht, dass sie etwas mit dem hiesigen Alltag zu tun haben. Er hat sein eigenes Schicksal, er sollte es leiten, dort wird er viel rascher - als wenn er vor mir im Fadenkreuz wäre.

Und wie oft tagt die Gastfamilie Schuhbeck? Und wer außer dir kochte noch? Es ist schrecklich, wenn Menschen auf einmal irgendwohin gehen und einfach nur herumlaufen und über die Geschichte nachdenken. Jetzt kommt er zu einem Zeitpunkt, an dem sich der Bayerische Verband im Wandel befindet. Im Match gegen Dortmund konnte man sehen, dass die Bayer teilweise sehr gut waren.

Das ist mir besonders bedeutsam - nicht nur beim Stammtischgespräch der Stammgäste, sondern auch, was zu tun ist. In meiner eigenen Lebenswelt wohne ich ein wenig.

Mehr zum Thema