Aldi Supermarkt

Der Aldi-Markt

Der Wegfall wesentlicher Einzelhandelsfunktionen brachte den Aldi-Märkten große Kostenvorteile gegenüber ihren Supermarktkonkurrenten. Aldi präsentierte in Bayern den "Ast der Zukunft". Die ALDI-Niederlassung Süd Bernau. Einfach öffnen. Mit der ALDI SÜD TAX FREE Karte ist es einfach, TAX FREE bei ALDI SÜD zu kaufen.

Deshalb erfindet sich Aldi neu - und wird zum Umsatzträger.

Alndi SÜD - Startseite

** Zur Beachtung: Diese Produkte sind nur in begrenzten Mengen erhältlich und können daher zu gewissen Zeitpunkten während der Werbeaktion vergriffen sein. Versandhandel 1 Nicht in der Niederlassung lagernder Teil. Ausnahmsweise kann es jedoch passieren, dass die Bedarfsmenge für einen Gegenstand unsere Schätzung übersteigt und die Bedarfsmenge höher ist als von uns angenommen.

Es tut uns leid, wenn ein Beitrag nicht mehr kurzfristig lieferbar ist - möglicherweise sofort nach dem Start der Aktion. Sie werden in identischer Bauweise unter unterschiedlichen Markennamen geliefert. Für den Versand kostenloser Bordsteinrand ( "Spedition"): Nur innerhalb Deutschlands. Kein Versand auf Balearen, Postämter, Packstellen und Paketzentren. Es erfolgt keine Belieferung der ALDI-Filialen.

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands ab Lager Deutschland. Kein Versand auf Balearen, Postämter, Packstellen und Paketzentren. Es erfolgt keine Belieferung der ALDI-Filialen. Für den Versand kostenlos Haustüre (Paketware): Nur innerhalb Deutschlands. Je nach Reederei ist die Zustellung an Paketzentren, Packstellen oder Poststellen möglich und wird Ihnen im Rahmen des Rücknahmeverfahrens mitteilt.

Es erfolgt keine Belieferung der ALDI-Filialen. Für die Lieferungen von ALDI sind die " Allgemeinen Bedingungen " maßgebend. Sie sind in den Niederlassungen verfügbar und können unter aldi-liefert.de oder aldb heruntergeladen werden.

Torgservis aus Russland ist am Start: Aldi, Lidl und Co. erhalten Wettbewerb

Ein Discountland ist Deutschland: Aldi, Lidl, Penny und Co. sind Schwergewichte im Lebensmitteleinzelhandel. Aber ein russischer Discounter will jetzt in Deutschland richtig abheben, wie die "Lebensmittelzeitung" meldet. Torgservis, so der Titel der Handelskette, will mit einem sehr einfachen Konzept die Kundschaft ansprechen. Mittlerweile verlassen sich Aldi und Lidl auf Niederlassungen mit einer durchschnittlichen Größe von 1500 qm.

Auch wenn Aldi und Lidl ihre Niederlassungen kürzlich modernisiert haben, um mehr Bequemlichkeit und ein breiteres Sortiment anzubieten, will der neue Wettbewerber aus Russland mit einem einfachen Auftritt aufwarten. So erinnert die Herangehensweise etwas an die Ursprünge der Diskonter in Deutschland, als Aldi, Lidl und Co. nahezu ausschliesslich Basislebensmittel auf einer Holzpalette vertrieben.

In der Tat arbeitet Torgservis in Russland mit diesem Konzept: 1500 bis 2000 werden überwiegend Eigenmarkenartikel auf Palette mitgebracht. Nach Angaben der "Lebensmittelzeitung" wird die Etablierung der Absatzmärkte nicht einmal eine Millionen Rupien kosteten (das entspricht rund 13.000 Euro). So ist es nicht verwunderlich, dass sich die erste Handelskette vor allem in Ostdeutschland verbreiten will, wo die Nachfrage machtvoller ist als im übrigen Deutschland.

Laut "Lebensmittelzeitung" soll das Angebot vor allem Einwanderer und Osteuropäer anspricht. Glauben Sie, dass Torgservis erfolgreich sein wird? In Russland konnte Torgservis laut der "Lebensmittelzeitung" in weniger gut erschlossenen Gebieten zulegen. Die strengen Gesetze in Deutschland könnten zu Problemen führen. Es ist nicht bekannt, wann die Moskauer Russenkette in diesem Land beginnen wird.

Bisher hat das Traditionsunternehmen auf Unternehmensseite nach Führungskräften gesucht - und noch nicht nach Mitarbeitern in den Niederlassungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema